04.07.2018 | Bayernreporter Zu viel nackte Haut: Schülerinnen bekommen Ersatzkleidung

Im Landkreis Deggendorf reagiert eine Schule jetzt auf zu knappe Kleidung an heißen Tagen: Schülerinnen bekommen große T-Shirts zum Drüberziehen. Übertrieben oder angemessen?

Foto: ANTENNE BAYERN

Wie kurz darf ein Rock sein? Wie tief darf ein Ausschnitt blicken lassen? Wenn die Temperaturen steigen, dann wird die Kleidung knapper und freizügiger. 

An der Mittelschule Osterhofen wird das nicht gern gesehen. Dort gibt es jetzt weite, bedruckte T-Shirts, die übergezogen werden können, wenn die Kleidung der Schülerinnen in den Augen des Lehrpersonals zu aufreizend ist.

Wie sehen das die Münchner Schüler und Schülerinnen? Das hat unser Reporter Julian Hutter herausgefunden: