26.04.2022 | Deutschland Bei Neugeborenen steht die Corona-Impfung im gelben Pass

Ab sofort gibt es neue gelbe Impfpässe. In diesen ist die Corona-Schutzimpfung in einem Feld ergänzt worden. Und diese neuen Versionen der Impfpässe bekommen auch Neugeborene.

Foto: Sophia Kembowski/dpa

Es gibt eine neue Version des gelben Impfpasses. In dem befindet sich nun ein neues Feld, dass die Corona-Impfung eingerichtet wurde. Was das genau bedeutet, haben wir euch hier zusammengefasst. 

Der neue gelbe Impfpass

Im Bereich der Standardimpfungen für Erwachsene steht nun auch das Feld "COVID-19". Obendrauf wurde im neuen gelben Impfpass auch eine extra Doppelseite ergänzt, bei der auch mögliche, künftige Booster-Impfungen aufgelistet werden können. 

Was bedeutet das für Babys?

Es gibt aktuell keine Impfempfehlung für Neugeborene. Demnach ist auch keine Corona-Impfung notwendig. Babys bekommen in der Regel ihren Impfpass im Rahmen ihrer ersten Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt und genau in diesem Impfpass ist nun standardmäßig das Feld für eine Impfung gegen Corona enthalten.