25.07.2022 | Deutschland Burger King mit Veggie-Revolution: Alle Produkte jetzt auch vegetarisch

Wer sich bei der Fast-Food-Kette Burger King vegetarisch ernähren wollte, der musste jahrelang häufig auf Pommes zurückgreifen. Seit einiger Zeit gibt es einzelne vegetarische Burger, doch nun wird das Angebot auf einen Schlag umfassend erweitert. Hier die Einzelheiten.

Foto: Carsten Hoefer/dpa

In seinen etwa 750 deutschen Filialen bietet Burger King seit Kurzem fast jeden Fleisch-Burger auch als vegetarische Alternative an. Marketingchef Klaus Schmäing sagte dazu in München:

"Wir wollen unseren Gästen die Wahl geben und rechnen damit, dass das sehr gut läuft.“ 

Der Vegetarische Fleischersatz basiert dabei auf Soja, Erbsen oder anderen Nutzpflanzen. Experten rechnen damit, dass der Umsatz mit Veggie-Produkten in den nächsten Jahren weiter steigen wird.  

Hinter McDonalds ist Burger King die zweitgrößte Fast-Food-Kette, sowohl weltweit als auch in Deutschland. Beide Unternehmen hatten in den vergangenen Jahren einzelne vegetarische Burger-Alternativen im Angebot. 

Ein Test gab den Ausschlag 

Bevor Burger King sein Veggie-Angebot nun auf alle deutschen Filialen ausweitet, wurde es in einer Filiale in Köln ein Jahr lang getestet. Und die vegetarischen Burger wurden dort wahnsinnig gut angenommen, sagte Schmäing. 

Insgesamt will das Unternehmen mit dem neuen Angebot neben Vegetariern und Veganern auch Flexitarier ansprechen, also Menschen, die sich ab und zu fleischlos ernähren.

Das könnte euch auch interessieren