25.08.2021 | Deutschland Corona-Nachweis: Apotheken stellen jetzt auch Zertifikat für Genesene aus

Das digitale Corona-Zertifikat konnten bisher nur Geimpfte oder geimpfte Genesene in der Apotheke bekommen – das ändert sich jetzt aber. Nun können auch ungeimpfte Genesene das Zertifikat beantragen. Was genau das bedeutet, erfahrt ihr hier.

Foto: Oliver Berg / dpa

Wer zweimal geimpft oder geimpft und genesen ist, kann sich einen Nachweis darüber in der Apotheke abholen. Das ist jetzt schon seit einer Weile so – ungeimpfte Genesene hatten bisher aber schwerer. Aber auch sie können sich ab jetzt das Zertifikat in der Apotheke abholen.

Was bedeutet ungeimpft genesen?

Menschen, deren Corona-Infektion weniger als sechs Monate zurückliegt, gehören zu den ungeimpften Genesenen. Denn: Für sie besteht noch keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko). Sie sollen sich erst nach einem halben Jahr impfen lassen und um diese sechs Monate zu überbrücken, gibt es eine Art Übergangs-Zertifikat.

So bekommt man das Zertifikat

Dieses Übergangs-Zertifikat bekommen ungeimpfte Genesene bisher bei ihrem Arzt, aber nun auch eben in Apotheken. Dafür muss ein positiver PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 180 Tage ist und ein gültiges Ausweisdokument. Das Ausstellen des des Zertifikats in Apotheken ist kostenlos.

Was passiert nach Ablauf des Zertifikats?

Das Zertifikat für ungeimpfte Genesene ist praktisch nur ein Übergang, bis die Impfempfehlung der Stiko nach sechs Monaten greift. Ist diese Zeit also abgelaufen, gilt das Zertifikat nicht mehr. Dann kann die genesene Person sich aber impfen lassen – und eine Impfung reicht hier auch aus, um den vollständigen Impfschutz zu erreichen. Die Infektion zählt im Prinzip als erste Impfung.

Was gilt für geimpfte Genesene und vollständig Geimpfte?

Für vollständig Geimpfte und geimpfte Genesene gelten die gleichen Regelungen wie bisher. Wer doppelt geimpft ist, muss in der Apotheke ein Ausweisdokument sowie Nachweise über die erhaltenen Impfungen vorzeigen. Geimpfte Genesene brauchen ein Ausweisdokument, einen Nachweis über einen positiven PCR-Test sowie einen Nachweis über die erhaltene Impfung.

Welche Apotheke in eurer Nähe ist und ob diese auch das digitale Impfzertifikat ausstellt, erfahrt ihr hier

Das könnte dich auch interessieren: