17.07.2021 | Deutschland LIVE-TICKER zum Unwetter: Die aktuellen Geschehnisse

Jetzt ist auch Bayern betroffen. Der Landkreis Berchtesgadener Land hat wegen Hochwassers den Katastrophenfall ausgerufen. Die Pegel vieler Flüsse steigen.

Im Landkreis Berchtesgadener Land wurden Häuser wurden evakuiert! Es gab Erdrutsche, überflutete Straßen, voll gelaufene Keller. Der örtliche Einsatzleiter Anton Brandner sprach von dramatischen Szenen: «Fahrzeuge auf den Straßen wurden zum Spielball der Wassermassen.»  Wasser schießt aus den Bergen, gleichzeitig stiegen die Pegelstände des Flusses Ache an. Wegen abrutschender Hänge seien schon einzelne Häuser geräumt worden.  Zwei Menschen starben. Ein Opfer sei an einer natürlichen Ursache verstorben, sagte Landrat Bernhard Kern (CSU) auf einer Pressekonferenz in Bad Reichenhall am Sonntagmorgen. Aber auch das könne mit dem Unwetter zusammenhängen.

>>Hier geht es zu den aktuellen Informationen aus dem Landkreis Berchtesgadener Land<<

In Passau steigen die Wasserstände der Flüsse stündlich weiter an. Die Polizei schleppte vorsorglich Autos an Parkplätzen an der Donau ab, wie eine Sprecherin am Sonntag sagte. Anwohner hätten trotz Hochwasserwarnungen versäumt, ihre Fahrzeuge umzuparken. «Wenn wir sie nicht abschleppten, dann schwimmen die Dinger bis Österreich», sagte die Polizeisprecherin. Der Pegel der Donau war nach Angaben des Hochwassernachrichtendienstes im Laufe des Samstags um fast zwei Meter auf 7,80 Meter gestiegen. Der Wasserstand der Inn stieg in den vergangenen zwölf Stunden von 3,30 auf 5,40 Meter. 

>>Hier geht es zu den aktuellen Informationen aus Passau <<

Die Geschehnisse im Live-Ticker: