12.11.2020 | Deutschland Spahn zu Weihnachten 2020: Harte Einschränkungen fürs Fest

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht davon aus, dass es auch nach November weiterhin große Einschränkungen zur Corona-Bekämpfung geben wird. Auch das Weihnachtsfest wird das betreffen.

Foto: Wolfgang Kumm/dpa

„Wir müssen es miteinander schaffen, durch diesen Winter insgesamt zu kommen mit niedrigeren Zahlen auf einem niedrigeren Niveau“, sagte der Gesundheitsminister im RBB-Inforadio mit Blick auf die Infektionszahlen. Auch dazu, wie Weihnachten in der Familie und mit Freunden in diesem Jahr aussehen kann, hat Jens Spahn eine klare Meinung. Veranstaltungen mit mehr als 10 bis 15 Personen wie Weihnachtsfeiern oder andere private Zusammenkünfte sieht er „in diesem Winter nicht mehr“. 

Selbst wenn die Infektionszahlen zurückgehen sollten, "heißt das nicht, ab Dezember oder Januar kann es wieder richtig überall losgehen mit Hochzeitsfeiern oder Weihnachtsfeiern als wäre nichts gewesen“. Die Lage verlangt Geduld, sagte der Gesundheitsminister.

Am Montag, 16.11., treffen sich Bund und Länder erneut, um über die weiteren Maßnahmen im Kampf gegen Corona zu beraten.