22.06.2020 | Deutschland Spektakuläre Lichtshow: Darum leuchtete ganz Deutschland nachts rot

Ganz Deutschland leuchtet am Abend des 22. Juni knallrot - natürlich auch der Freistaat! Auf den ersten Blick scheint das romantisch zu sein - vielleicht ein flächendeckendes Kunstprojekt?! - der wahre Grund ist aber viel dramatischer...

  • Sowohl in Bayern als auch in den anderen Bundesländern wird es heute Abend, 22. Juni 2020, etwas Spektakuläres zu sehen geben!

    Sowohl in Bayern als auch in den anderen Bundesländern wird es heute Abend, 22. Juni 2020, etwas Spektakuläres zu sehen geben!

    Foto: Night of Light
  • In mehr als 200 Städten in ganz Deutschland werden Gebäude, Bauwerke, Eventlocations und Spielstätten in 
	ROTem  Licht erstrahlen.

    In mehr als 200 Städten in ganz Deutschland werden Gebäude, Bauwerke, Eventlocations und Spielstätten in ROTem  Licht erstrahlen.

    Foto: Night of Light
  • Die Farbe ROT - das hat einige symbolische Gründe. Etwa, aufgrund der Liebe & Leidernschaft für Kultur & Veranstaltungen, aber auch weil die Veranstaltungswirtschaft aktuell ganz oben auf der "Roten Liste" der aussterbenden Branchen steht - v.a. natürlich durch Corona.

    Die Farbe ROT - das hat einige symbolische Gründe. Etwa, aufgrund der Liebe & Leidernschaft für Kultur & Veranstaltungen, aber auch weil die Veranstaltungswirtschaft aktuell ganz oben auf der "Roten Liste" der aussterbenden Branchen steht - v.a. natürlich durch Corona.

    Foto: Night of Light
  • Es herrscht "Alarmstufe 
	ROT" - denn ein Milliardenmarkt und hunderttausende Arbeitsplätze sind in Gefahr. 

    Es herrscht "Alarmstufe ROT" - denn ein Milliardenmarkt und hunderttausende Arbeitsplätze sind in Gefahr. 

    Foto: Night of Light
  • Wer heute Abend im Freistaat also die Farbe 
	ROT sieht - nicht wundern. Es ist ein Zeichen, ein Mahnmal, dass in der Kultur- und Veranstaltungsbranche etwas geschehen muss! 

    Wer heute Abend im Freistaat also die Farbe ROT sieht - nicht wundern. Es ist ein Zeichen, ein Mahnmal, dass in der Kultur- und Veranstaltungsbranche etwas geschehen muss! 

    Foto: Night of Light

6.700 Gebäude und über 7.000 Firmen werden in der Nacht vom 22.06. auf den 23.06.2020 Teil der europaweiten Aktion Night of Light sein. Das werdet ihr daran sehen, dass ganz viele Gebäude & Kulturstätten ROT erleuchtet sein werden - der Großteil davon in Deutschland. Dass man sich an diesen schönen Lichtspektakeln erfreuen kann, hat aber einen durchaus ernsten Hintergrund: Die Veranstaltungsbranche liegt schon seit über drei Monaten komplett auf Eis. 

Ziel der Aktion:

Die Branche erhofft sich, durch diese Aktion mit der Regierung in einen konstruktiven Dialog über ein milliardenschweres Rettungspaket treten zu können. Aufgrund von Corona gab's für Veranstaltungen & Co. ein Komplettverbot von Veranstaltungen - dadurch sind viele Kulturschaffende in existenzielle Not gekommen. Laut den "Night of Light"-Initiatoren überleben Unternehmen in der Veranstaltungsbranche die nächsten 100 Tage nicht, wenn jetzt nicht gehandelt werde. 

Strukturelles Problem der Branche:

Hinzu kommt das Problem, dass die Branche keine eigene zentrale Lobby hat, da sie sehr heterogen ist. Zu dieser gehören beispielsweise Event- Locations, Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Tagungshotels und sonstige Spielstätten wie z.B. Theater, Philharmonien, Konzerthallen, Schauspielhäuser. 

Wo ihr heute Abend die Lichtinstallationen bestaunen könnt? Klickt einfach die Karte an: 

Foto: Night of Light/ Google Maps

Mehr: