14.09.2019 | Sport Finnbogason mit Startelf-Debüt: Eintracht beginnt mit Silva

Augsburg (dpa) - Torjäger Alfred Finnbogason gibt beim FC Augsburg sein Startelf-Debüt in dieser Saison der Fußball-Bundesliga. Der Isländer steht in der Anfangsformation der Schwaben am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt und soll zusammen mit Florian Niederlechner die Doppelspitze formieren. Finnbogason wird die Schwaben dabei auch als Kapitän auf das Feld führen, weil Daniel Baier nach einer im Abschlusstraining erlittenen Wadenverletzung fehlt. Bei der Eintracht fällt Filip Kostic kurzfristig erkrankt aus. Dafür gibt der im Tausch mit Ante Rebic aus Mailand verpflichtete Portugiese André Silva im Eintracht-Sturm sein Bundesliga-Debüt.

Augsburgs Spieler Alfred Finnbogason bei einem Termin. /Archiv
Foto: Karl-Josef Hildenbrand Augsburgs Spieler Alfred Finnbogason bei einem Termin. /Archiv

Augsburg (dpa) - Torjäger Alfred Finnbogason gibt beim FC Augsburg sein Startelf-Debüt in dieser Saison der Fußball-Bundesliga. Der Isländer steht in der Anfangsformation der Schwaben am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt und soll zusammen mit Florian Niederlechner die Doppelspitze formieren. Finnbogason wird die Schwaben dabei auch als Kapitän auf das Feld führen, weil Daniel Baier nach einer im Abschlusstraining erlittenen Wadenverletzung fehlt. Bei der Eintracht fällt Filip Kostic kurzfristig erkrankt aus. Dafür gibt der im Tausch mit Ante Rebic aus Mailand verpflichtete Portugiese André Silva im Eintracht-Sturm sein Bundesliga-Debüt.