06.08.2009 | Sport Milan bestätigt: Huntelaar kommt von Real Madrid

Der lange Zeit vom VfB Stuttgart umworbene niederländische Nationalstürmer Klaas-Jan Huntelaar wechselt von Real Madrid zum AC Mailand. «Wir haben mit Real eine Einigung erzielt», bestätigte der italienische Fußball-Erstligist.

Milan bestätigt: Huntelaar kommt von Real Madrid
Klaas Jan Huntelaar stürmt zukünftig für den AC Mailand.
Der lange Zeit vom VfB Stuttgart umworbene niederländische Nationalstürmer Klaas-Jan Huntelaar wechselt von Real Madrid zum AC Mailand. «Wir haben mit Real eine Einigung erzielt», bestätigte der italienische Fußball-Erstligist.

Der Neuzugang werde die medizinischen Tests in Mailand absolvieren und danach einen Vierjahresvertrag unterzeichnen. Nach Angaben des «Corriere dello Sport» kassiert Huntelaar bei Milan ein Netto-Jahresgehalt von dreieinhalb Millionen Euro. Die Ablösesumme soll bei 15 Millionen Euro liegen. Schon am Mittwoch hatte Club-Präsident Silvio Berlusconi nach einem Treffen mit Vize- Präsident Adriano Galliani und Trainer Leonardo die Verpflichtung eines «wichtigen Torjägers» angekündigt. Der 25-jährige «Oranje»- Stürmer war im Januar von Ajax Amsterdam zu Real gewechselt, wo er in 20 Spielen acht Treffer erzielte.

Milan war nach dem Verkauf von Superstar Kaká an Real Madrid unter Druck der enttäuschten Fans geraten. Deshalb forderte der italienische Ministerpräsident einen neuen Star, um die Gemüter der Tifosi zu beruhigen. Aus diesem Grund beendete er auch alle Spekulationen über einen möglichen Transfer des Mittelfeldregisseurs Andrea Pirlo zum FC Chelsea. «Pirlo bleibt bei Milan und wird seine Karriere hier beenden», erklärte Berlusconi den italienischen Nationalspieler für unverkäuflich. Der freute sich: «Dies ist ein wunderbarer Tag», sagte Pirlo. «Berlusconi greift an», titelte die «La Gazzetta dello Sport». (Quelle: Mailand (dpa/lby))