12.02.2018 | Sport Olympische Winterspiele 2018: Biathletin Laura Dahlmeier gewinnt zweite Goldmedaille

Zweites Olympia-Gold für Laura Dahlmeier! Die Biathletin aus Garmisch-Partenkirchen gewinnt nach dem Sprint auch die Verfolgung.

  • <p class="text-center">Biathletin Laura Dahlmeier holt ihre zweite Goldmedaille!</p>

    Biathletin Laura Dahlmeier holt ihre zweite Goldmedaille!

    Foto: Michael Kappeler/dpa-Zentralbild/dpa
  • <p class="text-center">Mit nur einem Fehler beim Liegen-Schießen hat sie sich den ersten Platz gesichert.</p>

    Mit nur einem Fehler beim Liegen-Schießen hat sie sich den ersten Platz gesichert.

    Foto: Michael Kappeler/dpa-Zentralbild/dpa
  • <p class="text-center">Anastasiya Kuzmina wurde Zweite.&nbsp;</p>

    Anastasiya Kuzmina wurde Zweite. 

    Foto: Michael Kappeler/dpa-Zentralbild/dpa
  • <p class="text-center">Schon am Samstag holte Dahlmeier Gold. Sie landete vor&nbsp;Marte Olsbu (l, Silber) und Veronika Vitkova (r, Bronze) aus Tschechien.&nbsp;</p>

    Schon am Samstag holte Dahlmeier Gold. Sie landete vor Marte Olsbu (l, Silber) und Veronika Vitkova (r, Bronze) aus Tschechien. 

    Foto: Michael Kappeler/dpa
  • <p class="text-center">Die Freude über Gold ist natürlich riesig.</p>

    Die Freude über Gold ist natürlich riesig.

    Foto: Morry Gash/AP/dpa

Jubel bei den deutschen Biathleten! Trotz widriger Windverhältnisse schoss Laura Dahlmeier nur einmal daneben und konnte sich ihre zweite Goldmedaille bei den olympischen Winterspielen in Pyeongchang sichern. 

Am Samstag hatte Dahlmeier bereits beim Sprint über 7,5 km den ersten Platz erreicht. Es ist schon die vierte Goldmedaille für das deutsche Team. 

Die anderen Gewinner: