21.01.2022 | Welt Rock-Legende Meat Loaf ist tot

Der amerikanische Rock-Sänger Meat Loaf ist in der vergangenen Nacht im Alter von 74 Jahren verstorben. Mehr Infos hier.

Foto: EPA/FERDY DAMMAN dpa

Berühmt wurde er mit der "Rocky Horror Picture Show", Songs wie "I'd Do Anything For Love" und "Paradise By The Dashboard Light" gehörten zu seinen größten Hits: Die amerikanische Rock-Legende Meat Loaf ist tot.

Er starb im Alter von 74 Jahren, wie sein Manager Michael Greene mitteilte. Seine Frau war an seiner Seite. Auch seine beiden Töchter konnten sich noch von ihm verabschieden. Eine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Meat Loaf (dt. Hackbraten) hieß mit bürgerlichem Namen Michael Lee Aday. Seinen Spitznamen erhielt schon als Kind - aufgrund seines Übergewichts. Seine Platte "Bat Out Of Hell" von 1977 wurde sein größter Erfolg. Sie hält als Album mit der längsten Verweildauer in den Charts einen Guinness-Rekord: "Bat Out Of Hell" verkaufte sich 41 Millionen Mal und blieb 88 Wochen in den US-Charts.