01.04.2009 | Welt Tony Scott dreht «Unstoppable»

Tony Scott dreht «Unstoppable»
Regisseur Tony Scott hat eine Vorliebe für actionreiche Stoffe.
Regisseur Tony Scott («Déjà VuWettlauf gegen die Zeit») greift erneut zu einem actionreichen Stoff. Für das Studio Twentieth Century Fox soll er das Drama «Unstoppable» verfilmen, berichtet der «Hollywood Reporter».

Die Story dreht sich um einen führerlosen Frachtzug, der mit einer gefährlichen Ladung von Giftgas und explosiven Stoffen auf eine Stadt zurollt. Ursprünglich war Martin Campbell für die Inszenierung im Gespräch, schied dann aber aus. Scott drehte zuletzt mit Denzel Washington und John Travolta den Thriller «The Taking of Pelham 123», der im August in den deutschen Kinos anläuft. Es ist ein Remake des Originaldramas («Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123») aus dem Jahr 1974, in dem Walter Matthau den obersten Sicherheitsinspektor der New Yorker U-Bahn mimt, der mit vier gefährlichen Geiselnehmern verhandeln muss, die eine Bahn entführt haben. (Quelle: ) (Quelle: (dpa) - Los Angeles ) (Quelle: )