19.04.2009 | Welt Zeitung: 28 Prozent haben HIV-Test gemacht

Zeitung: 28 Prozent haben HIV-Test gemacht
Mehr als ein Viertel der Deutschen hat bislang einen HIV-Test machen lassen.
Mehr als ein Viertel der Deutschen hat laut «Bild am Sonntag» einen HIV-Test machen lassen. Allerdings hätten sich nach einer von der Zeitung beim Forschungsinstitut Emnid in Auftrag gegebenen Studie 61 Prozent noch nicht auf den Erreger der Immunschwächekrankheit Aids untersuchen lassen.

Der Rest der Befragten machte keine Angaben. Fast Dreiviertel (74 Prozent) der Bundesbürger sind nur dann zum Sex mit einem neuen Partner bereit, wenn ein Kondom verwendet wird.

46 Prozent gaben an, ihren Partner vor dem ersten sexuellen Kontakt zu fragen, ob er HIV-positiv sei. Eine Minderheit von acht Prozent geht das Risiko ein, es ohne Gummi zu machen. 18 Prozent verweigern die Antwort zu diesem Thema. Allerdings räumte fast ein Viertel der Befragten ein (23 Prozent) schon einmal ungeschützten Sex mit einem neuen Partner gehabt zu haben.

An der repräsentativen Umfrage nahmen nach Angaben der Zeitung 500 Bürger der Bundesrepublik ab 14 Jahren teil. (Quelle: ) (Quelle: (dpa) - Berlin ) (Quelle: )