12.10.2016 | Bayern von oben Bayern von oben - Kaufbeuren

Kaufbeuren, wie Sie es noch nie gesehen haben! Nämlich von oben, aus der Vogelperspektive. Lassen Sie sich entführen auf eine Reise durch die Lüfte - einfach traumhaft schön:

Die ehemalige freie Reichsstadt Kaufbeuren im Allgäu ist geprägt durch ihr mittelalterliches Stadtbild. Neben der historischen Altstadt mit Geschäften, Gastronomie und Geschichte laden eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zum Besuch und Verweilen ein. Besonders schön: Der Blick von oben auf die Stadt!

Wunderschöne Luftaufnahmen von Kaufbeuren - eine Bilderstrecke:

  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.43
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.43
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 13.59.35
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 13.59.35
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.14
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.14
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.33
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.33
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.55
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.00.55
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 13.59.44
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 13.59.44
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.01.42
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.01.42
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.01.55
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.01.55
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.01.12
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.01.12
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.02.07
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.02.07
  • Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.03.29
    Bildschirmfoto 2016-10-11 um 14.03.29

Kaufbeuren von oben - interessante Fakten zum Ort:

Kaufbeuren besteht aus fünf Stadtteilen: Der Kernstadt mit Altstadt, Neugablonz, sowie Oberbeuren, Hirschzell und Kemnat. Doch nicht nur das historische Rathaus oder der bekannte Neptunbrunnen lassen sich in Kaufbeuren bestaunen. Auch Pilger finden hier lohnenswerte Ziele wie Kloster, Kirchen und Orte mit Bezug zur hl. Crescentia.

 Die Stadt in Zahlen und Fakten:
  • Ca. 42.000 Einwohner
  • Fünftgrößte Stadt im Regierungsbezirk Schwaben
  • Die Stadt liegt in einem Moränental am Fluss Wertach
  • Um 740 als fränkischer Militärstützpunkt gegründet und um 1112 erstmals urkundlich erwähnt
  • Im Jahr 2001 wurde Crescentia von Kaufbeuren von Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen - Sie ist die erste deutsche Heilige des 3. Jahrtausends
  • Neugablonz, der jüngste Kaufbeurer Stadtteil ist geprägt von der Schmuckindustrie
  • Im Mai 2014 wurde der Kaufbeurer Planetenweg eröffnet

Zu allen weiteren "Bayern von oben"-Videos