Die große Bayern-Studie

ANTENNE BAYERN fragt den Freistaat

Ab sofort hört ihr bei uns jeden Morgen um kurz nach 8:00 Uhr überraschende Antworten auf lustige, ernste und garantiert immer spannende Fragen. Wir haben das renommierte Marktforschungsinstitut KANTAR in unserem Auftrag eine große Bayern-Studie machen lassen. Repräsentativ für den Freistaat.

Heutige Frage:
Würdet ihr euch für eure Partnerin / euren Partner
"unters Messer" legen?

Immer Sommer keinen Waschbrettbauch, im Winter ist der Po zu klein… Oft bemäkelt man den eigenen Körper, aber was, wenn man merkt, dass der Partner oder die Partnerin auch nicht so zufrieden ist?

Wir wollten von Bayern wissen: Würdet ihr euch für eure Partnerin / euren Partner "unters Messer" legen? Das Ergebnis: Jeder Dritte würde sich operativ für den Partner verschönern lassen! Dabei mehr als doppelt so viele Männer wie Frauen.

Zahlen im Detail

Genauer im Detail betrachtet, zeigen die weiteren Ergebnisse der repräsentativen Umfrage zu dieser Frage:

  • Insgesamt stimmten 33,2% der befragten Bayern zu: Ja, sie würden sich für den Partner/die Partnerin unters Messer legen
  • Davon sagten 47,5% der Männer "Ja"...
  • ...von den Frauen "nur" 20,1%
  • 61,3% der Befragten sagten allerdings "Nein" - sie würden sich nicht operativ für den Partner ändern

Über die Studie:

ANTENNE BAYERN hat eine repräsentative Studie in ganz Bayern durchgeführt - und zwar gemeinsam mit euch und dem renommierten Marktforschungsinstitut KANTAR.

Befragt wurden 1.000 Teilnehmer - alle über 18 Jahre. Die Verteilung des Geschlechts war dabei ebenso gleichmäßig wie die der Altersklassen von 18 bis 29, 30 bis 49 und weiterhin 50+. Der Befragungszeitraum belief sich dabei auf den 24.08.2021 bis zum 03.09.2021.

Die Daten wurden in der Region Bayern erhoben.