29.11.2017 | Facebook Video: Sasha und Luca singen Weihnachtslieder unplugged

Für Luca aus Plattling in Niederbayern begann mit dem "Cover der Woche" bei ANTENNE BAYERN alles. Sasha wurde bei "The Voice Kids" sein Coach und begleitet ihn bis ins Finale. Jetzt singen die beiden zusammen. Weihnachtslieder unplugged die unter die Haut gehen.

Bei ANTENNE BAYERN fing für Luca aus Plattling alles an. Er war als "Cover der Woche" in der Stefan Meixner Show zu hören und begeisterte die Hörer von der ersten Sekunde an. Von da an ging es für ihn steil bergauf. Er probierte sein Glück bei "The Voice Kids" und kam dort mit seinem Coach Sasha bis ins Finale. Mit einem Song, den er extra für seine verstorbene Oma geschrieben hatte, berührte er Millionen von Herzen. 

Sasha und Luca - das große Wiedersehen 

Nach dem Finale von "The Voice Kids" gingen Sasha und Luca wieder ihre eigenen Wege. ANTENNE BAYERN hat die beiden jetzt wiedervereint für ein ganz besonderes Projekt. Sie haben zusammen Weihnachtslieder unplugged gesungen. Die Freude bei den beiden war riesig, als sie sich nach dem Final wiedergesehen haben. Seht selbst in unserem Video. 

  • Luca aus Plattling und sein ehemaliger "The Voice Kids" Coach Sasha haben sich auf Einladung von ANTENNE BAYERN wiedergetroffen. 

    Luca aus Plattling und sein ehemaliger "The Voice Kids" Coach Sasha haben sich auf Einladung von ANTENNE BAYERN wiedergetroffen. 

  • Zusammen haben sie Weihnachtslieder aufgenommen, nur mit Gitarre... 

    Zusammen haben sie Weihnachtslieder aufgenommen, nur mit Gitarre... 

  • ...der unverwechselbaren Stimme von Popstar Sasha... 

    ...der unverwechselbaren Stimme von Popstar Sasha... 

  • ...und natürlich der Stimme von Newcomer Luca.

    ...und natürlich der Stimme von Newcomer Luca.

  • Und die beiden hatten dabei mächtig viel Spaß. 

    Und die beiden hatten dabei mächtig viel Spaß. 

  • Das phänomenale Ergebnis seht ihr in unserem  Video. 

    Das phänomenale Ergebnis seht ihr in unserem  Video. 

Zum 2. Advent: Luca singt "Mistletoe" von Justin Bieber