19.10.2017 | Erfolgsgeschichten "Made in Bavaria" 2017 Würzburg: EmQopter GmbH baut Drohnen der Zukunft

Wie wird das Leben in Zukunft wohl aussehen? Autonom fahrende Autos, herumfliegende Drohnen – all das ist immer weiter auf dem Vormarsch. Das Würzburger Unternehmen EmQopter GmbH beschäftigt sich schon heute mit der Technologie von morgen. Hier stehen Flugroboter an oberster Stelle.

  • <p class="text-center">Autonome Drohnen sind heute keine Vision mehr. In Würzburg werden eben solche schon heute entwickelt.</p>

    Autonome Drohnen sind heute keine Vision mehr. In Würzburg werden eben solche schon heute entwickelt.

  • <p class="text-center">Der hier entwickelte Kollisionsvermeidungsassistent ist wohl einzigartig auf der Welt: Das Modul kann an jede Drohne montiert werden.</p>

    Der hier entwickelte Kollisionsvermeidungsassistent ist wohl einzigartig auf der Welt: Das Modul kann an jede Drohne montiert werden.

  • <p class="text-center">Quadrocopter, also kleine Hubschrauber mit vier Propellern, haben mehr Tragkraft und sind sehr robust.</p>

    Quadrocopter, also kleine Hubschrauber mit vier Propellern, haben mehr Tragkraft und sind sehr robust.

  • <p class="text-center">Selbstständig fliegende Drohnen machen es möglich, unüberschaubare oder sehr große Fassaden abzufliegen.</p>

    Selbstständig fliegende Drohnen machen es möglich, unüberschaubare oder sehr große Fassaden abzufliegen.

  • <p class="text-center">Die autonomen Drohnen liefern Aufnahmen von sonst sehr schwer zugänglichen wie Getreide- oder Biertanks.</p>

    Die autonomen Drohnen liefern Aufnahmen von sonst sehr schwer zugänglichen wie Getreide- oder Biertanks.

  • <p class="text-center">Nur noch auf den Startknopf drücken und die Drohne fliegt selbstständig.</p>

    Nur noch auf den Startknopf drücken und die Drohne fliegt selbstständig.

  • <p class="text-center">Paul Benz (links), Mitgesellschafter der EmQopter GmbH, und Dr. Nils Gageik, Geschäftsführer.&nbsp;</p>

    Paul Benz (links), Mitgesellschafter der EmQopter GmbH, und Dr. Nils Gageik, Geschäftsführer. 

  • <p class="text-center">Solche in Würzburg entwickelten Lehrsysteme werden heute weltweit an vielen Universitäten und Berufsschulen verwendet.</p>

    Solche in Würzburg entwickelten Lehrsysteme werden heute weltweit an vielen Universitäten und Berufsschulen verwendet.

EmQopter entwickelt in Würzburg autonome Drohnen. „Es gibt Herausforderungen in der Industrie, bei denen man mit herkömmlichen Drohnen nicht mehr fliegen kann“, erklärt Paul Benz, Mitgesellschafter der EmQopter GmbH. 

Die Idee: solche Flugroboter sollen Aufnahmen zum Beispiel vom Inneren riesiger Tanks oder Fässer machen. 

So können beispielsweise Roststellen oder Verunreinigungen aufgespürt werden. Das Problem allerdings: Bei der manuellen Steuerung kann der Pilot die Drohne nicht mehr sehen. Außerdem erreicht das Signal die Drohne durch die Edelstahlwände nicht mehr. „Da setzt unsere Technologie an, die die Drohne dann autonom im Fass oder Tank fliegen lässt.“ Nur noch auf den Startknopf drücken und die Drohne fliegt selbstständig. „Die Idee ist, dass es möglichst einfach ist.

Dazu wird in den Flugrobotern entsprechende Sensorik verbaut, die die Umgebung wahrnimmt und dann bestimmte Manöver berechnen kann. 

Die Drohnen übernehmen diese komplexe Arbeit also ganz selbstständig. Der hier entwickelte Kollisionsvermeidungsassistent ist wohl einzigartig auf der Welt. Das Besondere hieran: es handelt sich um ein Modul, das sich an jede Drohne anschrauben lässt. Die Sensoren schicken dann Kommandos an die Flugsteuerung. Wenn eine Wand erkannt wird, bleibt die Drohne stehen. Mit dieser Technologie ist es außerdem möglich, unüberschaubare oder sehr große Fassaden abzufliegen ohne den Abstand zu verändern.

Doch die Vision des Unternehmens geht noch weiter...

Die Kombination aus Roboter und Drohne ist eines der großen Ziele des Unternehmens. Vielleicht gibt es schon bald fliegende Roboter, die Glühbirnen wechseln oder Fassaden von Hochhäusern reinigen oder andere Aufgaben lösen.

Und wer sich selbst ein Bild von den autonomen Drohnen machen will, kann sich die Videos des Unternehmens anschauen:

Exklusive Videos der ​EmQopter GmbH

Die Geschichte zum Nachhören:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Erfolgsgeschichten "Made in Bavaria"

Bayern ist ein großartiges Land. Das schönste Bundesland der Welt. Hier leben aber auch ganz ganz viele schlaue und geschäftstüchtige Menschen. Unsere Serie "Made in Bavaria" stellt jeden Tag auf ANTENNE BAYERN und hier auf antenne.de Erfolgsgeschichten "Made in Bavaria" vor! 

Zur Übersicht

Kommentare