07.02.2018 | Menschen aus Bayern Menschen aus Bayern - Familienbetrieb übernehmen oder nicht?

Teresa aus Lindau am Bodensee wollte auf gar keinen Fall in die Fußstapfen vom Papa treten. Eine Geschichte übers Erwachsenwerden, das manchmal schneller geht als man denkt…

  • Erwachsenwerden geht manchmal schneller als man denkt… Teresa Deufel aus Lindau am Bodensee will auf gar keinen Fall Papas Familienbetrieb übernehmen. Warum auch?

    Erwachsenwerden geht manchmal schneller als man denkt… Teresa Deufel aus Lindau am Bodensee will auf gar keinen Fall Papas Familienbetrieb übernehmen. Warum auch?

  • Mit 19 hat sie gerade ihr Abi geschrieben, will die Welt sehen und hat keine Lust auf den Beruf Winzer.

    Mit 19 hat sie gerade ihr Abi geschrieben, will die Welt sehen und hat keine Lust auf den Beruf Winzer.

  • Doch dann stirbt Teresas Papa. Vollkommen unerwartet. Und es ist niemand da, der das Weingut weiterführen könnte, das er über Jahrzehnte mit viel Leidenschaft aufgebaut hat.

    Doch dann stirbt Teresas Papa. Vollkommen unerwartet. Und es ist niemand da, der das Weingut weiterführen könnte, das er über Jahrzehnte mit viel Leidenschaft aufgebaut hat.

  • Die 19-Jährige trifft eine Entscheidung, die ihr Leben verändern wird.

    Die 19-Jährige trifft eine Entscheidung, die ihr Leben verändern wird.

  • Sie beginnt eine Winzerlehre und studiert Weinbautechnik.

    Sie beginnt eine Winzerlehre und studiert Weinbautechnik.

  • Es ist viel Arbeit. Und natürlich macht sie auch mal Fehler.

    Es ist viel Arbeit. Und natürlich macht sie auch mal Fehler.

  • Aber sie lernt dazu. Jeden Tag.

    Aber sie lernt dazu. Jeden Tag.

  • Und sie lernt Philip kennen. Er hat auch einen Bio-Landbetrieb und Teresa verliebt sich in ihn. Die beiden ergänzen sich perfekt, auch im Job.

    Und sie lernt Philip kennen. Er hat auch einen Bio-Landbetrieb und Teresa verliebt sich in ihn. Die beiden ergänzen sich perfekt, auch im Job.

  • Heute ist Teresa 34 und leitet immer noch den Betrieb ihres Vaters, den sie eigentlich nie übernehmen wollte.

    Heute ist Teresa 34 und leitet immer noch den Betrieb ihres Vaters, den sie eigentlich nie übernehmen wollte.

  • Ihr Papa wäre sicher sehr stolz auf Teresa.

    Ihr Papa wäre sicher sehr stolz auf Teresa.

Teresas Geschichte zum Nachhören:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Erwachsenwerden geht manchmal schneller als man denkt…

Teresa Deufel aus Lindau am Bodensee will auf gar keinen Fall Papas Familienbetrieb übernehmen. Warum auch? Mit 19 hat sie gerade ihr Abi geschrieben, will die Welt sehen.

"Von Hebamme über Psychologie, Grafikerin – ich war relativ unentschlossen und wollte erstmal ins Ausland und mal gucken wo ich denn hin möchte."

Auf den Beruf Winzer hatte Teresa keine Lust. Die Antwort darauf, ob sie irgendwann mal den Betrieb von ihrem Vater übernehmen will, war immer ein klares "Nein". Doch dann stirbt Teresas Papa. Vollkommen unerwartet. Es ist niemand da, der das Weingut weiterführen könnte, das er über Jahrzehnte mit viel Leidenschaft aufgebaut hat.

Die 19-Jährige trifft eine Entscheidung, die ihr Leben verändern wird. Sie beginnt eine Winzerlehre und studiert Weinbautechnik. 

Dann übernimmt sie die Verantwortung und den Betrieb. Es ist viel Arbeit. Und natürlich macht sie auch mal Fehler. Aber sie lernt dazu, jeden Tag.

Und dann lernt sie Philip kennen. Er hat auch einen Bio-Landbetrieb und Teresa verliebt sich in ihn. Die beiden ergänzen sich perfekt. Auch im Job.

Heute ist Teresa 34. Und leitet immer noch den Betrieb ihres Vaters, den sie eigentlich nie übernehmen wollte.

"Ich hoffe mein Papa wäre stolz."

Mehr Menschen aus Bayern:

Wir treffen Menschen wie euch in ganz Bayern und sprechen über alles, was euch bewegt... Denn wir sind uns ganz sicher: Jeder Mensch hat eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden!