12.03.2021 | Ratz Fatz Blätterteig-Karotten mit Zitronencremefüllung

Ein Gericht mit Karotten - ganz ohne Karotten. Unsere Blätterteig-Karotten mit Zitronencremefüllung sind eine knusprige Beilage ideal zur Osterzeit.

   

Karotten sind nicht nur beliebt bei Osterhasen, auch für uns sind sie echte Gesundmacher. Die darin enthaltenen Vitamine stärken besonders in den kalten Monaten unser Immunsystem. Wer jetzt zu Ostern aber eine Alternative zur klassischen Karotte sucht, dem wird mit unserem heutigen Rezept geholfen.

Unsere Blätterteig-Karotten enthalten zwar nicht wirklich Karotten, in Sachen Optik brauchen sie sich jedoch nicht vor dem Original verstecken. Die enthaltene Zitronencremefüllung macht den Blätterteig in Karotten-Form zu einer erfrischenden Beilage im Frühling.

Das Rezept zum Nachkochen gibt es für euch in der Bildergalerie oder im Video. 

So geht's:

  • Kleine Alufolie-Stücke schneiden und zu spitzen Hütchen formen. Dnaach den Blätterteig darum wickeln.

    Kleine Alufolie-Stücke schneiden und zu spitzen Hütchen formen. Dnaach den Blätterteig darum wickeln.

  • Mit Eigelb die Hütchen bestreichen und dann 15 Minuten backen.

    Mit Eigelb die Hütchen bestreichen und dann 15 Minuten backen.

  • Sahne steif schlagen und mit Lemon Curd und Zucker vermischen. Dann den Inhalt mit einem Spritzbeutel in die Hütchen füllen. 

    Sahne steif schlagen und mit Lemon Curd und Zucker vermischen. Dann den Inhalt mit einem Spritzbeutel in die Hütchen füllen. 

  • Die fertigen Karotten mit Möhrengrün verzieren und servieren. 

    Die fertigen Karotten mit Möhrengrün verzieren und servieren. 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Ihr habt Lust darauf bekommen und wollt dieses Rezept unbedingt nachmachen? Dann druckt euch dafür doch einfach unser ANTENNE BAYERN Rezept direkt aus.

Jetzt Rezept ausdrucken!

Jetzt Rezept ausdrucken!