Das große WM-Snack-Duell: Deutschland gegen Mexiko

Deutschland im WM-Fieber! Was darf da beim Public Viewing mit Familie und Freunden auf keinen Fall fehlen? Was G'scheids zu essen! Da haben wir was für euch: Unser WM-Snack-Duell. Heute lassen wir Fingerfood aus der Heimat gegen einen mexikanischen Snack antreten.

  • <p class="text-center">Los geht's mit dem Spiel Deutschland gegen Mexiko - und zwar mit mexikanischen und&nbsp;&nbsp;Obatzda-Schnecken. Dafür macht ihr zunächst mal einen Hefeteig.</p>

    Los geht's mit dem Spiel Deutschland gegen Mexiko - und zwar mit mexikanischen und  Obatzda-Schnecken. Dafür macht ihr zunächst mal einen Hefeteig.

  • <p class="text-center">Mehl, Zucker, Salz und Öl mischen. Die Hefe darüberbröseln. Mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser mit den Knethaken zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten&nbsp;gehen lassen.</p>

    Mehl, Zucker, Salz und Öl mischen. Die Hefe darüberbröseln. Mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser mit den Knethaken zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

  • <p class="text-center">In der Zwischenzeit für die <strong>Obatzda-Füllung</strong> den Romadur in kleine Würfel schneiden. Mit dem Käse unter den Frischkäse mischen und pikant würzen.</p>

    In der Zwischenzeit für die Obatzda-Füllung den Romadur in kleine Würfel schneiden. Mit dem Käse unter den Frischkäse mischen und pikant würzen.

  • <p class="text-center">Für die <strong>mexikanische Füllung</strong> die Zwiebel schälen, die Paprikaschote waschen und putzen und beides in kleine Würfel schneiden. Mit Mais, Kidneybohnen, Tomatenmark und Käse mit dem Hackfleisch vermengen und kräftig würzen.</p>

    Für die mexikanische Füllung die Zwiebel schälen, die Paprikaschote waschen und putzen und beides in kleine Würfel schneiden. Mit Mais, Kidneybohnen, Tomatenmark und Käse mit dem Hackfleisch vermengen und kräftig würzen.

  • <p class="text-center">Jetzt geht's wieder zurück zum fertigen Hefeteig.</p>

    Jetzt geht's wieder zurück zum fertigen Hefeteig.

  • <p class="text-center">Den Hefeteig in zwei Portionen teilen...</p>

    Den Hefeteig in zwei Portionen teilen...

  • <p class="text-center">...und jedes Teigstück zu einem Rechteck ausrollen.&nbsp;</p>

    ...und jedes Teigstück zu einem Rechteck ausrollen. 

  • <p class="text-center">Nun werden die beiden Füllungen auf je einer Teigplatte&nbsp;verstrichen. Erst die mexikanische...</p>

    Nun werden die beiden Füllungen auf je einer Teigplatte verstrichen. Erst die mexikanische...

  • <p class="text-center">.... und dann die Obatzda-Mischung (Oder eben andersrum.)</p>

    .... und dann die Obatzda-Mischung (Oder eben andersrum.)

  • <p class="text-center">Danach werden beide belegte Teige zu je einer Rolle geformt.</p>

    Danach werden beide belegte Teige zu je einer Rolle geformt.

  • <p class="text-center">Diese werden dann in&nbsp;2 bis 3 cm dicke Scheiben geschnitten.&nbsp;Die Schnecken auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und backen.</p>

    Diese werden dann in 2 bis 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Schnecken auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und backen.

  • <p class="text-center">Die Backzeit beträgt&nbsp;<strong style="background-color: initial;">25 bis 30 Min. 200 °C (180 °C Heißluft). </strong>Danach sind die Schnecken auch schon fertig.&nbsp;</p><p class="text-center"><span class="bluetext"><strong>Tipp: </strong>Den Hefeteig bereits am Vormittag zubereiten und zum Gehen in den Kühlschrank stellen. So sind die Schnecken am Abend ruckzuck gemacht.&nbsp;</span></p>

    Die Backzeit beträgt 25 bis 30 Min. 200 °C (180 °C Heißluft). Danach sind die Schnecken auch schon fertig. 

    Tipp: Den Hefeteig bereits am Vormittag zubereiten und zum Gehen in den Kühlschrank stellen. So sind die Schnecken am Abend ruckzuck gemacht. 

  • <p>Vielen Dank für die tolle WM-Kreation von Silvia Schlögel, Bettina Eder und Christine Schilcher von "Die Hauswirtschafterei" in Peiting in Oberbayern.&nbsp;</p>

    Vielen Dank für die tolle WM-Kreation von Silvia Schlögel, Bettina Eder und Christine Schilcher von "Die Hauswirtschafterei" in Peiting in Oberbayern. 

Gleich zu Beginn wird es ungemütlich für Jogis Jungs. Mit Mexiko wartet zum Gruppenauftakt der WM 2018 ein Gegner, der sich vor allem über Kampf und Leidenschaft ins Spiel beißt und auch kein Problem mit gelben Karten hat. 

Wir tippen, Deutschland spielt  3:1. Wenn die DFB-Elf einen kühlen Kopf bewahrt, sollte ein Sieg sicher sein. Außerdem hat Deutschland seit der WM 1990 jedes Auftaktspiel gewonnen. Auf die leichte Schulter dürfen sie die Mexikaner aber nicht nehmen!

Um dieses voraussichtlich sehr spannende Spiel zu bestehen, braucht ihr natürlich gute Nervennahrung! Und die gibt's mit unserem WM-Snack-Duell "Deutschland gegen Mexiko". Passend zu den zwei Nationen haben wir - zusammen mit Die Hauswirtschafterei aus Peiting in Oberbayern - zweierlei Snack-Schnecken kreiert: Mexikanisch und mit Obatzda. Ausprobieren!

Rezept zum Ausdrucken: mehr

Jetzt Rezept ausdrucken!

Weitere Duelle: