15.04.2019 | Ratz Fatz - leckere und einfache Rezepte! Hasenkuchen

Ihr liebt Essen, probiert am liebsten jeden Tag was Neues aus und freut euch über kreative Rezepte und aktuelle Food-Trends. Ihr liebt aber auch Bayern und seine traditionellen Schmankerl - dann seid ihr bei Ratz Fatz genau richtig!

   

Das gebackene Osterlamm ist zu Ostern sehr beliebt, aber wie wäre es mit diesem besonderen Kuchen? Setzt eurer Familie oder euren Freunden unseren Hasenkuchen vor. Überraschte Gesichter sind beim Abschneiden der Stücke garantiert, wenn die Hasenfüllung zum Vorschein kommt.

Das Rezept gibt es für euch in der Bildergalerie oder im Video.

So geht's:

  • Für den Grundteig Mehl, Backpulver und Kakao in einer Rührschüssel vermengen. Die übrigen Teigzutaten nach und nach hinzufügen und alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

    Für den Grundteig Mehl, Backpulver und Kakao in einer Rührschüssel vermengen. Die übrigen Teigzutaten nach und nach hinzufügen und alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

  • Den Teig in die Kuchenform füllen und glattstreichen. Form im unteren Drittel des Backofens etwa 15 Minuten backen. Den fertig gebackenen Boden weitere 5 Minuten in der Form ruhen lassen, anschließend auf einen Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen. Jetzt die Kastenform säubern und erneut fetten. Die Backofentemperatur auf 180°C Ober-/Unterhitze reduzieren. 

    Den Teig in die Kuchenform füllen und glattstreichen. Form im unteren Drittel des Backofens etwa 15 Minuten backen. Den fertig gebackenen Boden weitere 5 Minuten in der Form ruhen lassen, anschließend auf einen Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen. Jetzt die Kastenform säubern und erneut fetten. Die Backofentemperatur auf 180°C Ober-/Unterhitze reduzieren. 

  • Mit einem Messer die gewölbte Oberseite des Kuchens vorsichtig begradigen und den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Aus den beiden Hälften ca. 15 Hasen ausstechen, die Ausstechform ganz am Kuchenrand ansetzen. Nun die ausgestochenen Hasen eng aneinandergereiht mittig in die Kastenform stellen.

    Mit einem Messer die gewölbte Oberseite des Kuchens vorsichtig begradigen und den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Aus den beiden Hälften ca. 15 Hasen ausstechen, die Ausstechform ganz am Kuchenrand ansetzen. Nun die ausgestochenen Hasen eng aneinandergereiht mittig in die Kastenform stellen.

  • Butter/Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Finesse und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. 

    Butter/Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Finesse und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. 

  • Den Teig zunächst rechts und links von den Hasen einfüllen und mit dem restlichen Teig die Form von außen nach innen füllen, so dass die Hasen bedeckt sind. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. 

    Den Teig zunächst rechts und links von den Hasen einfüllen und mit dem restlichen Teig die Form von außen nach innen füllen, so dass die Hasen bedeckt sind. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Ihr habt Lust darauf bekommen und wollt dieses Rezept unbedingt nachmachen? Dann druckt euch dafür doch einfach unser ANTENNE BAYERN Ratz Fatz Rezept direkt aus.

Jetzt Rezept ausdrucken!

Jetzt Rezept ausdrucken!