22.01.2018 | Ratz Fatz - leckere und einfache Rezepte! Muffin-Äffchen

Ihr liebt Essen, probiert am liebsten jeden Tag was Neues aus und freut euch über kreative Rezepte und aktuelle Food-Trends. Ihr liebt aber auch Bayern und seine traditionellen Schmankerl - dann seid ihr bei Ratz Fatz genau richtig!

 

Die besten Freundinnen haben sich angekündigt oder für eure Rasselbande steht eine Geburtstagsparty bevor? Dann gibt's hier von uns eine supersüße Dessert-Idee: Muffin Äffchen!

Die lassen sich kinderleicht mit Oblaten und Schokolade zaubern - und sind dennoch ein toller Hingucker. Viel Spaß damit!

So geht's:

  • Als erstes die Muffin-Backform mit den Papierförmchen auslegen. Dann die Schokolade klein hacken und die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken. 

    Als erstes die Muffin-Backform mit den Papierförmchen auslegen. Dann die Schokolade klein hacken und die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken. 

  • Die weiche Butter in einer Rührschüssel schaumig schlagen, nach und nach den Rohrzucker sowie den Vanillezucker und anschließend die Eier dazugeben. Alles gut verrühren.

    Die weiche Butter in einer Rührschüssel schaumig schlagen, nach und nach den Rohrzucker sowie den Vanillezucker und anschließend die Eier dazugeben. Alles gut verrühren.

  • Dann die Bananen, den Joghurt, eine Prise Salz, Zimt und die klein gehackte Schokolade ebenfalls darunter mischen. Zum Schluss das Mehl und Backpulver in den Teig sieben und kurz vermengen.

    Dann die Bananen, den Joghurt, eine Prise Salz, Zimt und die klein gehackte Schokolade ebenfalls darunter mischen. Zum Schluss das Mehl und Backpulver in den Teig sieben und kurz vermengen.

  • Jetzt den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

    Jetzt den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

  • Die Muffins nach dem Backen erst etwas auskühlen lassen. Währenddessen die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Muffins damit bestreichen. Jeden Muffin links und rechts an der Seite etwas einschneiden.

    Die Muffins nach dem Backen erst etwas auskühlen lassen. Währenddessen die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Muffins damit bestreichen. Jeden Muffin links und rechts an der Seite etwas einschneiden.

  • Zwölf der Oblaten halbieren und als Ohren in die Einschnitte der Muffins stecken. Zwei weitere Oblaten überlappend mittig auf die noch warme Kuvertüre setzen und Augen und Mund mit Kuvertüre aufmalen.Fertig sind die Muffin-Äffchen!

    Zwölf der Oblaten halbieren und als Ohren in die Einschnitte der Muffins stecken. Zwei weitere Oblaten überlappend mittig auf die noch warme Kuvertüre setzen und Augen und Mund mit Kuvertüre aufmalen.

    Fertig sind die Muffin-Äffchen!

Ihr habt Lust darauf bekommen und wollt dieses Rezept unbedingt nachmachen? Dann druckt euch dafür doch einfach unser ANTENNE BAYERN Ratz Fatz Rezept direkt aus.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Jetzt Rezept ausdrucken!