12.07.2019 | Ratz Fatz - leckere und einfache Rezepte! Schneckenhauskuchen

Ihr liebt Essen, probiert am liebsten jeden Tag was Neues aus und freut euch über kreative Rezepte und aktuelle Food-Trends. Ihr liebt aber auch Bayern und seine traditionellen Schmankerl - dann seid ihr bei Ratz Fatz genau richtig!

   

Leicht, fluffig und süß: Unser Schneckenhauskuchen wird all dem gerecht. Wie er zubereitet wird, zeigen wir euch im Video und in unserer Bildergalerie.

So geht's:

  • Für den Biskuitteig: Mehl, Backpulver, Eigelbe, Öl, Zucker, Vanillemark, Salz und Wasser in einer großen Rührschüssel vermengen und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Für den Biskuitteig: Mehl, Backpulver, Eigelbe, Öl, Zucker, Vanillemark, Salz und Wasser in einer großen Rührschüssel vermengen und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • In einer anderen Schüssel die Eiweiße steifschlagen. Das Eiweiß dann unter den glattgerührten Teig unterheben. Den Teig nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glattstreichen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 18 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

    In einer anderen Schüssel die Eiweiße steifschlagen. Das Eiweiß dann unter den glattgerührten Teig unterheben. Den Teig nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glattstreichen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 18 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • Für Füllung: Die Sahne mit einem Handrührgerät schlagen. Nach und nach das Kakaopulver und den Puderzucker hinzugeben und mit verrühren. Einen kleinen Teil der Sahnecreme zur Seite stellen und aufheben. Die restliche Schokosahnecreme gleichmäßig auf dem ausgekühlten Biskuitboden verteilen und glattstreichen. Eine Handvoll Mandelblättchen und Himbeeren auf der Creme verteilen. Jetzt den Kuchen in fünf gleich breite Streifen schneiden und einen Streifen eng aufrollen. Achtung: Die Füllung soll dabei nicht herausfließen.

    Für Füllung: Die Sahne mit einem Handrührgerät schlagen. Nach und nach das Kakaopulver und den Puderzucker hinzugeben und mit verrühren. Einen kleinen Teil der Sahnecreme zur Seite stellen und aufheben. Die restliche Schokosahnecreme gleichmäßig auf dem ausgekühlten Biskuitboden verteilen und glattstreichen. Eine Handvoll Mandelblättchen und Himbeeren auf der Creme verteilen. Jetzt den Kuchen in fünf gleich breite Streifen schneiden und einen Streifen eng aufrollen. Achtung: Die Füllung soll dabei nicht herausfließen.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • Die Rolle hochkant in die Mitte eines Tellers stellen. Dann den nächsten Streifen am Ende der ersten Rolle ansetzen und herumwickeln. So weiter machen, bis alle Streifen aufgebraucht sind und eine großes Schneckenhaus ergeben.

    Die Rolle hochkant in die Mitte eines Tellers stellen. Dann den nächsten Streifen am Ende der ersten Rolle ansetzen und herumwickeln. So weiter machen, bis alle Streifen aufgebraucht sind und eine großes Schneckenhaus ergeben.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • Die zur Seite gestellte Sahneschokocreme mithilfe eines Teigschabers um den Rand des Kuchens streichen. Zum Schluss den Kuchen mit weiteren Beeren, Mandelblättchen und ggf. Schokoraspeln ganieren.

    Die zur Seite gestellte Sahneschokocreme mithilfe eines Teigschabers um den Rand des Kuchens streichen. Zum Schluss den Kuchen mit weiteren Beeren, Mandelblättchen und ggf. Schokoraspeln ganieren.

    Foto: ANTENNE BAYERN

Das Rezept zum Ausdrucken:

Ihr habt Lust darauf bekommen und wollt dieses Rezept unbedingt nachmachen? Dann druckt euch dafür doch einfach unser ANTENNE BAYERN Ratz Fatz Rezept direkt aus.

Jetzt Rezept ausdrucken!

Jetzt Rezept ausdrucken!