14.11.2016 | Ratz Fatz - leckere und einfache Rezepte! Ratz Fatz: Spaghetti-Muffins

Wie sagt man so schön - Das Auge isst mit! Genau das machen wir uns heute zum Joker.

  • Schritt 1:

    Spaghetti kochen und in kleine Portionen aufteilen.

  • Schritt 2:

    Muffin-Form einfetten und die erste Hälfte von kleinen Spaghetti-Häufchen in die Form setzen. Dazwischen Speckwürfel und Blattspinat geben – dann die zweite Hälfte Nudeln dazu.

  • Schritt 3:

    Geriebenen Käse drauf und bei ca.180 Grad 15 min in den Ofen damit!

  • Fertig!

    Highlight: Wer mag, röstet Mandelsplitter an und streut sie vor dem Ofengang auf den Käse – macht die ganze Sache noch knackiger.

Ich wette, Ihre Kinder haben noch nie Spaghetti-Muffins gegessen. Nudeln gehen ja immer und wenn die dann noch in einer Muffin-Form mit Käse überbacken werden und die Lieblings-Tomatensauce trotzdem dabei ist, machen die Spaghetti-Muffins richtig was her.

Wie's funktioniert, sehen Sie in der Bildergalerie oben. Und natürlich gibt es das Rezept auch zum Download.

Das Rezept:

Rezept ausdrucken