28.03.2018 | Ratz Fatz Überraschungssemmel fürs Osterfrühstück

Ostern steht ja für viele Überraschungen - vor allem wenn das Nest endlich gefunden ist. Bei uns gibt's die erste Überraschung schon gleich nach dem Aufstehen. Mit der Überraschungssemmel fürs Osterfrühstück.

 

Wie wär's mit einer leckeren Überraschung mit dem "WOW"-Effekt beim Osterfrühstück? Mit dieser Semmel rechnet bestimmt keiner in der Familie. Denn warum Semmeln und Spiegelei getrennt auf den Tisch stellen, wenn man auch gleich alles auf einmal servieren kann? 

Die Überraschungssemmel zum Osterfrühstück verbindet alles was so richtig lecker schmeckt: Eine frische Semmel, dazu leckeres Spiegelei und oben drauf noch Käse, der im Ofen richtig schön zerläuft und dem ganzen noch einen tollen deftigen Geschmack gibt. Probiert's gleich aus! Eure Lieben werden Augen machen. 

So geht's:

  • Von der Semmel zunächst einen Deckel abschneiden – am besten so weit oben wie möglich. Dann das Bodenteil aushöhlen und innen mit Frischkäse bestreichen. Ein Ei aufschlagen und auf den Frischkäse-Boden geben.

    Von der Semmel zunächst einen Deckel abschneiden – am besten so weit oben wie möglich. Dann das Bodenteil aushöhlen und innen mit Frischkäse bestreichen. Ein Ei aufschlagen und auf den Frischkäse-Boden geben.

  • Mit Salz und Schnittlauch würzen.

    Mit Salz und Schnittlauch würzen.

  • Zum Schluss einen EL Gouda drüberstreuen und mit dem Deckel verschließen.

    Zum Schluss einen EL Gouda drüberstreuen und mit dem Deckel verschließen.

  • Die Überraschungssemmeln dann bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

    Die Überraschungssemmeln dann bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Ihr habt Lust darauf bekommen und wollt dieses Rezept unbedingt nachmachen? Dann druckt euch dafür doch einfach unser ANTENNE BAYERN Rezept direkt aus.

Jetzt Rezept ausdrucken!