Die exklusive ANTENNE BAYERN Studie Bist du schonmal fremdgegangen?

Wir lieben Bayern und wollen uns noch besser kennenlernen. Darum lüften wir in unserer exklusive ANTENNE BAYERN Studie alle großen und kleinen Geheimnisse über den Freistaat - zum Beispiel: Bist du schonmal fremdgegangen? Das Ergebnis hier:

  • So hat Bayern abgestimmt...

    So hat Bayern abgestimmt...

  • Bei Paaren ohne Kind sagen 26,8 Prozent, dass sie schonmal fremdgegangen sind.

    Bei Paaren ohne Kind sagen 26,8 Prozent, dass sie schonmal fremdgegangen sind.

  • Paare mit Kind gehen öfter fremd, als Paare ohne Kind.

    Paare mit Kind gehen öfter fremd, als Paare ohne Kind.

  • Bei den Männern zwischen 20 und 29 Jahren gehen deutlich mehr fremd...

    Bei den Männern zwischen 20 und 29 Jahren gehen deutlich mehr fremd...

  • Bei den Männern zwischen 30 und 39 Jahren sind es knapp mehr, nämlich 32,4 Prozent, die schonmal fremdgegangen sind.

    Bei den Männern zwischen 30 und 39 Jahren sind es knapp mehr, nämlich 32,4 Prozent, die schonmal fremdgegangen sind.

  • Männer zwischen 40 und 49 Jahren gehen weniger fremd, als Frauen in dem Alter. 

    Männer zwischen 40 und 49 Jahren gehen weniger fremd, als Frauen in dem Alter. 

  • Es gehen deutlich mehr Männer zwischen 20 und 29 Jahren fremd, als Frauen!

    Es gehen deutlich mehr Männer zwischen 20 und 29 Jahren fremd, als Frauen!

  • Auch die etwas älteren Männer, zwischen 30 und 39 Jahren, gehen noch öfter fremd, als Frauen in dem gleichen Alter.

    Auch die etwas älteren Männer, zwischen 30 und 39 Jahren, gehen noch öfter fremd, als Frauen in dem gleichen Alter.

  • Männer zwischen 40 und 49 Jahren hingegen gehen weniger fremd.

    Männer zwischen 40 und 49 Jahren hingegen gehen weniger fremd.

  • In Oberfranken sagen 28 Prozent, dass sie schonmal fremdgegangen sind - In Mittel- und Unterfranken sind es jeweils 27 Prozent.

    In Oberfranken sagen 28 Prozent, dass sie schonmal fremdgegangen sind - In Mittel- und Unterfranken sind es jeweils 27 Prozent.

  • Die Frauen in Franken gehen öfter fremd, als die fränkischen Männer.

    Die Frauen in Franken gehen öfter fremd, als die fränkischen Männer.

  • Übrigens: Je älter, desto öfter gehen die Franken fremd. Zwischen 20 und 34 Jahren sagen 25 Prozent, dass sie schonmal fremdgegangen sind, zwischen 35 und 39 Jahren sind es schon 29 Prozent, die schonmal fremdgegangen sind.

    Übrigens: Je älter, desto öfter gehen die Franken fremd. Zwischen 20 und 34 Jahren sagen 25 Prozent, dass sie schonmal fremdgegangen sind, zwischen 35 und 39 Jahren sind es schon 29 Prozent, die schonmal fremdgegangen sind.

  • Während nur 20 Prozent der 20 bis 34-Jährigen in Niederbayern fremdgehen, sind es bei den 35-49-Jährigen 26 Prozent.

    Während nur 20 Prozent der 20 bis 34-Jährigen in Niederbayern fremdgehen, sind es bei den 35-49-Jährigen 26 Prozent.

  • Ob Kind oder kein Kind im Haushalt spielt beim fremdgehen in Niederbayern keinen Unterschied - 23 Prozent sagen, dass sie schonmal fremdgegangen sind.

    Ob Kind oder kein Kind im Haushalt spielt beim fremdgehen in Niederbayern keinen Unterschied - 23 Prozent sagen, dass sie schonmal fremdgegangen sind.

  • Paare, die getrennt leben, gehen öfter ihrem Partner fremd, als Paare die zusammen leben.

    Paare, die getrennt leben, gehen öfter ihrem Partner fremd, als Paare die zusammen leben.

  • Je älter die Menschen in Oberbayern, desto öfter geben sie an, dass sie schonmal fremdgegangen sind. Während 28 Prozent der 20-34 Jährigen schonmal fremdgegangen sind, geben bei den 35-49 Jährigen schon 35 Prozent an, dass sie schonmal einen Seitensprung hatten. 

    Je älter die Menschen in Oberbayern, desto öfter geben sie an, dass sie schonmal fremdgegangen sind. Während 28 Prozent der 20-34 Jährigen schonmal fremdgegangen sind, geben bei den 35-49 Jährigen schon 35 Prozent an, dass sie schonmal einen Seitensprung hatten. 

  • Übringens: Bei Paaren mit Kind gibt es öfter einen Seitensprung (35 Prozent), als bei Paaren ohne Kind (30 Prozent).

    Übringens: Bei Paaren mit Kind gibt es öfter einen Seitensprung (35 Prozent), als bei Paaren ohne Kind (30 Prozent).

  • Die Männer in Oberbayern gehen deutlich öfter fremd, als die Frauen in Oberbayern.

    Die Männer in Oberbayern gehen deutlich öfter fremd, als die Frauen in Oberbayern.

  • Bei den Oberpfälzern geben 31 Prozent zwischen 35 und 49 Jahren an, schonmal fremdgegangen zu sein - Bei den 20 bis 34-Jährigen sind es 27 Prozent.

    Bei den Oberpfälzern geben 31 Prozent zwischen 35 und 49 Jahren an, schonmal fremdgegangen zu sein - Bei den 20 bis 34-Jährigen sind es 27 Prozent.

  • Bei den Paaren in der Oberpfalz ohne Kind wird öfter fremdgegangen (30 Prozent) als, bei Paaren mit Kind (29 Prozent). 

    Bei den Paaren in der Oberpfalz ohne Kind wird öfter fremdgegangen (30 Prozent) als, bei Paaren mit Kind (29 Prozent). 

  • Übrigens: Auch in Beziehungen, bei denen die Partner zusammen wohnen, wird öfter fremdgegangen, als bei den Paaren, die getrennt leben. 

    Übrigens: Auch in Beziehungen, bei denen die Partner zusammen wohnen, wird öfter fremdgegangen, als bei den Paaren, die getrennt leben. 

  • Schwaben mit Kind (39 Prozent) gehen deutlich öfter fremd, als Schwaben ohne Kind (25 Prozent).

    Schwaben mit Kind (39 Prozent) gehen deutlich öfter fremd, als Schwaben ohne Kind (25 Prozent).

  • Die Frauen in Schwaben sind treuer, als die Männer in Schwaben.

    Die Frauen in Schwaben sind treuer, als die Männer in Schwaben.

  • Knapp 33 Prozent der Männer in Schwaben sind schonmal fremdgegangen. Dabei gilt auch: Je älter, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man schonmal seinen Partner betrogen hat.

    Knapp 33 Prozent der Männer in Schwaben sind schonmal fremdgegangen. Dabei gilt auch: Je älter, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man schonmal seinen Partner betrogen hat.

In unserer exklusiven ANTENNE BAYERN Studie haben wir euch gefragt, ob ihr schonmal fremdgegangen seid? 29,2 Prozent der Bayern hatten schonmal einen Seitensprung.  

Regionale Unterschiede

Die bayerischen Frauen sind treuer als die Männer. 28 Prozent der Frauen geben an, schonmal dem Partner fremdgegangen zu sein - bei den Männern sind es 30 Prozent. Die untreusten Männer leben in Oberbayern. 36 Prozent sind hier schonmal fremdgegangen, danach folgt Schwaben, die Oberpfalz und Franken. Niederbayern hat bayernweit die treusten Männer. 

Und auch die niederbayerischen Frauen sind bayernweit am treusten. Spitzenreiter in Sachen Fremdgehen sind hierbei die Oberpfälzer und Franken.

In der Bildergalerie kannst du überprüfen, wie dein Regierungsbezirk abgestimmt hat.

Zurück zur Übersicht

Mehr zum Thema:

Die exklusive ANTENNE BAYERN Studie: