27.01.2017 | Die Stefan Meixner Show Der XXL-Schokokuchen mit flüssigem Kern für die ganze Familie

Zum Tag des Schokoladenkuchens - am 27. Januar - backen Stefan Meixner und sein Team einen sensationellen XXL-Schokokuchen! Wie's geht, erfahren Sie hier.

  • Es ist vollbracht! Der XXL-Schokokuchen mit flüssigem Kern ist fertig.

  • Er wird angeschnitten und...

  • ...lecker! Der Kern hat die perfekte Konsistenz!

Jeder kennt und liebt die kleinen Küchlein – mit flüssigem Schokoladenkern. Schon schwer genug das hinzubekommen. Aber geht das auch mit einem großen Schokoladenkuchen für die ganze Familie? Wir haben es in der Stefan Meixner Show ausprobiert.

Woher kommt der Schokoladenkuchen überhaupt?

Angeblich haben ein Ire und ein amerikanischer Mühlenbesitzer den Schokokuchen erfunden. Und zwar im Jahr 1765! Die Männer sollen in der Nähe von Boston mit den Mühlsteinen einer alten Mühle Kakaobohnen gemahlen und den so gewonnen Schokoladensirup in kuchenartigen Gussformen zur späteren Verarbeitung gesammelt haben.

Der XXL Schokokuchen mit flüssigem Kern für die ganze Familie

Aus dem klassischen Schokoladenkuchen sind heute verschiedene Variationen entstanden. Eine davon haben Stefan Meixner und sein Team nachgebacken. Hier gibt's das Rezept zum Nachlesen:

Das Rezept:

Das Rezept zum Ausdrucken

Exklusiver Tipp von Starkoch Nelson Müller:

Ein flüssiger Kern bei kleinen Schokotörtchen? Das ist in der Regel kein Problem. Bei einem großen Kuchen kann das schon etwas knifflig werden.

Der deutsche Koch und Gastronom Nelson Müller hat für ANTENNE BAYERN einen exklusiven Tipp, damit auch das gelingt.

Er rät:

Nach der Hälfte der Kuchen-Backzeit ein Stück Kuvertüre in die Mitte des Kuchens drücken. Dann wird der Kern auf jeden Fall flüssig!