18.01.2016 | Die Stefan Meixner Show Florian Weiß macht live den Selbstversuch: Wie schmeckt eigentlich eine Kotzfrucht?

Florian Weiß macht live den Selbstversuch: Wie schmeckt eigentlich eine Kotzfrucht?
Dschungelcamp Ich bin ein Star holt mich hier raus Olivia Jones Georgina Kotzfrucht; (c) RTL / Stefan Menne
In dieser wie auch in den vorhergehenden Staffeln von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" mussten die Kandidaten allerlei ekliges Getier verspeisen. In den unterschiedlichsten Zuständen - gekocht, roh, lebendig...

Am harmlosesten - aber immer mit dabei - scheint eine kleine, unscheinbare Frucht zu sein. Die Durian, gern auch Kotz- oder Käsefrucht genannt, wird schließlich ganz normal gegessen. Also zumindest in den Gebieten, wo sie wächst. Das ist vor allem in Thailand, Malaysia aber auch anderen tropischen Gebieten. Und etwas, das so wiederwärtig sein soll, können doch nicht Hunderte von Menschen freiwillig essen! Angeblich schmeckt sie nach Walnuss, Vanille, fruchtig und kräftig zwiebelig. Nicht die gewohnteste Kombination für unsere Geschmacksnerven aber sonst.

Also was ist da los im Dschungelcamp? Alles nur Show? Das Würgen, das Gesicht verziehen, das Gejammer... Wir probieren es aus. Und zwar live in der Stefan Meixner Show. Florian Weiß hat sich mehr oder weniger geopfert, den Selbstversuch zu wagen. Wie es ihm geschmeckt hat, sehen Sie hier:


Foto: (c) RTL / Stefan Menne