13.06.2019 | Die Stefan Meixner Show Holler-Kiachl Rezept von der Schiederin - a bissl ausm Kopf

In ganz Bayern blühen und duften die weißen Holunder-Blüten im Moment. Daraus lässt sich eine ganz einfache Leckerei machen. Hier gibt's das Holler-Kiachl Rezept von unserer Schiederin.

Foto: Holler-Kiachl von der Schiederin
  • Mehl
  • Zucker Vanillezucker
  • 3 Eier
  • Milch
  • Brise Salz
  • für die Knusprigkeit; Schuss Helles
  • für den Geschmack: RUM

+++Achtung - wenn Kinder mitessen, den Rum und das Bier natürlich weglassen. Für die Knusprigkeit dafür einen Schuss Mineralwasser in den Teig geben +++

Zusammenrühren bis ein mittelfester Teig entstanden ist.

Danach das Öl in einem Topf erhitzen, so dass die Blüten komplett im Öl verschwinden. 

Blüten eintauchen und goldbraun werden lassen

Auf Küchenrollepapier abtropfen

Puderzeucker drauf

Mit Kompott oder Vanilleeis oder Sauce servieren

An Guadn!

Eure Schiederin