13.07.2015 | Indras Trendblog Indras Trendblog: Die Invasion der GLUPSCHIS

Liebe Eltern, was soll ich sagen… naja, unsere Oma hat halt einen mitgebracht, ich hab den nicht gekauft. Und liebe Kids, seid mir nicht böse, ich weiß ihr findet sie total super- sie sind ein MEGA Trend, aber ich find sie wie wahrscheinlich eure Eltern auch… so naja :-)

Liebe Eltern, was soll ich sagen… naja, unsere Oma hat halt einen mitgebracht, ich hab den nicht gekauft. Und liebe Kids, seid mir nicht böse, ich weiß ihr findet sie total super- sie sind ein MEGA Trend, aber ich find sie wie wahrscheinlich eure Eltern auch… so naja :-)

Für alle die Glupschis nicht kennen: Das sind bunte Kuscheltiere mit riesen Kulleraugen aus Plastik, die es im Moment überall gibt. Es ist wie „DIE INVASION DER GLUPSCHIS“: Giraffen, Affen, Schildkröten mit riesen Kulleraugen - man kommt nicht daran vorbei! Ich hab meinen Sohn, den Constantin mal gefragt, was er an seinem Schildkrötenglupschi (dem von der Oma) so toll findet, wir Eltern wollen das ja verstehen. Die Antwort:

„Der ist so süß, ich kann den überall mitnehmen!“ Hmm… Ich hab es immer noch nicht verstanden. Aber gut, Eltern müssen auch nicht alles verstehen, war bei mir ja früher nicht anders. Ich wollte auch ein Barbie-Haus und meine Eltern haben den Plastikkram abgelehnt und mir ein Puppenhaus aus Holz geschenkt, das hat mich so semi begeistert.

Aber wer meckert, muss einen Gegenvorschlag machen! Hier kommt er: Kennt Ihr schon Sorgenfresser? Das hier ist unserer:

Sorgenfresser sind neue kleine Kuscheltiere, die total im Kommen sind. Sie sind gestreift, haben vorne einen Reißverschlussmund und wenn man mal 'ne Sorge hat, kann man die auf einen kleinen Zettel schreiben oder malen und in den Mund vom Sorgenfresser stecken. Dann kann's nur noch besser werden. Super Stofftier, pädagogisch wertvoll finde ich, da hat sich der Erfinder echt Gedanken gemacht.

Sorgenfresserstofftiere kommen auch nicht aus China (wie so viele Spielsachen), sie sind "made in Germany"! Kann man auch selbst nähen, wenn man das kann (ich leider nicht :-) ).