21.07.2015 | Indras Trendblog Indra in der Bio-Tonne

Heute Badewetter, die Temperaturen klettern mal wieder auf 29 bis 34 Grad, da hilft nur WASSER! Zum dauerhaften Abkühlen - ohne viel Action- für daheim- gibt´s einen neuen Trend. Aufstellpools!

Sie benötigen Javascript um das Video abspielen zu können.Lade Player…

Ihr sitzt ja eh grade am Computer, macht Euch mal einen Spaß daraus und schaut Euch unser schönes Bayern mal im Internet bei Google Earth von oben an! Wir haben viel Waldfläche, Felder, Städte, Solaranlagen und Pools! Bayern ein Bundesland voller Swimmingpools! Nach einer GFK Umfrage stehen insgesamt 660 000 Swimmingpools in Deutschland – das sind so viele Pools wie Nürnberg und Würzburg zusammen Einwohner haben! Poolmäßig ist Deutschland damit auf Platz 3 europaweit, nach Spanien und Frankreich!

Jedes Jahr kommen ca. 12 000 Pools dazu- jetzt in diesem Sommer sind es bei uns in Bayern vor allem die Aufstellpools. Sind auch super praktisch. Sie sind mobil, haben aber schon 'ne Wassertiefe von ca. einem Meter. Aufstellpools gibt's im Internet, sogar beim Discounter und klaro - im Baumarkt. Preislich erschwinglich – geht ab 50 Euro los. Das Angebot habe ich gefunden! 

Früher hatten nur die Reichen, die Schickimickis einen Pool – im Sommer 2015 badet Bayern im Aufstellpool! Die sind dieses Jahr der Renner - aber ACHTUNG, teilweise sind die Teile schon ausverkauft!

Und für alle, die keinen Garten haben, hab' ich mir auch was ausgedacht. 

Herzlichst – ich geh jetzt mal duschen!

Eure Indra 

Und das ist der Pool meiner Nachbarn!