14.10.2019 | Guten Morgen Bayern Monster-Laterne basteln: Wetter-Expertin Indra zeigt, wie's geht!

Bald ist es wieder soweit: St. Martin reitet durch die Gemeinden in Bayern, begleitet von den leuchtenden Laternen der Kinder. Und die allerschönsten Laternen sind natürlich die selbstgebastelten. Das ist gar nicht schwer! Unsere Indra zeigt im Video, wie eine außergewöhnliche Monster-Laterne gebastelt wird.

Rund um den St. Martins Tag am 11. November sind wieder ganz viele Kinder auf den Lampenzügen in Bayerns Gemeinden unterwegs. Und so eine echte Bummellaterne macht man doch auf jeden Fall selbst!

Das ist auch gar nicht schwer: Wetter-Expertin Indra aus dem Guten Morgen Bayern Team zeigt im Video, wie es am besten klappt. Und bastelt eine außergewöhnliche Monster-Laterne!

Alles was man braucht, sind Kleister, Seidenpapier und ganz wichtig: Einen Luftballon!

  • Der "Bauch" des Monsters muss rundherum beklebt werden.

    Der "Bauch" des Monsters muss rundherum beklebt werden.

  • Für die Arme und Beine faltet Indra "Hexentreppen".

    Für die Arme und Beine faltet Indra "Hexentreppen".

  • Die Monster-Laterne ist etwas ganz besonderes.

    Die Monster-Laterne ist etwas ganz besonderes.

  • So kann der Laternenzug losgehen.

    So kann der Laternenzug losgehen.


Die genaue Anleitung, Schablonen und was alles für die Laterne gebraucht wird, gibt's natürlich zum Download. Viel Spaß beim Laterne basteln und auf den vielen schönen Laternen Umzügen!

Anleitung Igel-Laterne zum Download

Noch mehr basteln mit Indra: Die süße Igel-Laterne: