Wetter- und Warnlage für Bayern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 04.04.20, 10:30 Uhr


Viel Sonne, zeitweise lockere, im Nordosten dichtere Quellwolken.

Wetter- und Warnlage:
Unter Hochdruckeinfluss kann sich in den kommenden Tagen die nach Bayern eingeflossene Meeresluft weiter erwärmen. FROST: In der Nacht zum Sonntag gebietsweise leichter Frost.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Mittag viel Sonne, dazu am Nachmittag zeitweise lockere, im Norden und Osten kompaktere Quellbewölkung. Abends wieder Wolkenauflösung. Erwärmung auf 9 Grad im Vogtland und bis 15 Grad in Mainfranken. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend östlicher Richtung. In der Nacht zum Sonntag sternenklar. Frühwerte +4 bis -4 Grad, am kältesten in einigen Alpentälern.

Am Sonntag sonnig, meist wolkenlos. Nachmittagswerte zwischen 15 Grad im Fichtelgebirge und 20 Grad am Untermain. Mäßiger, in Ostbayern auch mal stark böiger Wind um Ost. In der Nacht zum Montag meist sternenklar. Abkühlung auf +5 Grad westlich des Spessarts, lokal bis -3 Grad im Bayerwald und in östlichen Alpentälern.

Am Montag reichlich Sonne. Mit 18 bis 22 Grad frühlingshaft mild. Schwachwindig. In der Nacht zum Dienstag klar oder gering bewölkt, vereinzelt Nebel. Tiefstwerte 7 bis 0 Grad.

Am Dienstag häufig Sonne, vor allem über dem Bergland einige Quellwolken. Höchstwerte 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, vorwiegend um Ost. In der Nacht zum Mittwoch wenige Wolken. Minima 8 bis 1 Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB München, C.Kronfeldner