Aktuelle Unwetterwarnungen

Warnung vor starkem Gewitter
vom Deutschen Wetterdienst

Von Südwesten ziehen örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 35 l/m² in 6 Stunden und kleinkörnigen Hagel.

Gültig ab 26.06.2022 22:00 Uhr bis 27.06.2022 02:00 Uhr für die Gemeinde Herxheim am Berg, Stadt Zell (Mosel), Gemeinde Oberlahr, Gemeinde Biedershausen, Gemeinde Detzem, Gemeinde Raumbach, Gemeinde Mesenich, Gemeinde Neunkirchen am Potzberg, Gemeinde Heimbach, Gemeinde Monzingen, Gemeinde Brenk, Gemeinde Herl, Stadt Homburg, Stadt Nassau, Gemeinde Niedersohren, Gemeinde Burglahr, Gemeinde Alflen, Gemeinde Martinstein, Gemeinde Roth, Stadt Cochem, Gemeinde Winterwerb, Gemeinde Dattenberg, Gemeinde Urbach, Gemeinde Bellingen, Gemeinde Scheibenhardt, Gemeinde Kappel, Gemeinde Illerich, Gemeinde Brodenbach, Gemeinde Lütz, Gemeinde Hesweiler, Gemeinde Leutesdorf, Gemeinde Nohfelden, Gemeinde Meckenheim, Gemeinde Asbach, Gemeinde Berglicht, Gemeinde Lingerhahn, Gemeinde Bescheid, Gemeinde Rayerschied, Gemeinde Nievern, Gemeinde Weitersburg, Gemeinde Göcklingen, Gemeinde Isenburg, Gemeinde Schmidthachenbach, Gemeinde Mogendorf, Gemeinde Schellweiler, Gemeinde Winterbach (Pfalz), Gemeinde Niederhosenbach, Gemeinde Sonnschied, Stadt Höhr-Grenzhausen, Gemeinde Böllenborn, Geme.

Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel
vom Deutschen Wetterdienst

Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen um 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 4 cm.

Gültig ab 26.06.2022 22:45 Uhr bis 27.06.2022 00:00 Uhr für die Gemeinde Rheinmünster, Stadt Rheinstetten, Gemeinde Ötigheim, Gemeinde Remchingen, Gemeinde Iffezheim, Stadt Karlsruhe, Gemeinde Steinmauern, Gemeinde Waldbronn, Gemeinde Loffenau, Stadt Rastatt, Gemeinde Au am Rhein, Gemeinde Elchesheim-Illingen, Gemeinde Pfinztal, Gemeinde Bietigheim, Stadt Gaggenau, Gemeinde Malsch, Gemeinde Muggensturm, Gemeinde Hügelsheim, Gemeinde Durmersheim, Gemeinde Bischweier, Gemeinde Karlsbad, Stadt Ettlingen, Stadt Kuppenheim, Stadt Bad Herrenalb, Gemeinde Marxzell.

Vorabinformation Unwetter vor schwerem Gewitter
vom Deutschen Wetterdienst

Am Sonntagabend und eingangs der Nacht zum Montag ziehen von Süden und Südwesten her unwetterartige Gewitter auf. Diese gehen mit heftigem Starkregen mit Mengen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel mit Korngrößen um 3 cm und mitunter schweren Sturmböen um 100 km/h, Bft 10 einher. Im Laufe des späten Abends wachsen diese Gewitter voraussichtlich zu einem größeren System zusammen. Das Hauptaugenmerk liegt dann auf heftigem und teils gewittrigem Starkregen. Innerhalb weniger Stunden sind lokal um 50 l/qm nicht ausgeschlossen. Größerer Hagel und einzelne Sturmböen um 85 km/h, Bft 9 spielen später nur noch eine untergeordnete Rolle. In der zweiten Nachthälfte nimmt die Unwettergefahr deutlich ab.

Gültig ab 26.06.2022 20:00 Uhr bis 27.06.2022 03:00 Uhr für die Gemeinde Simmozheim, Gemeinde Elztal, Gemeinde Römerberg, Gemeinde Lobbach, Gemeinde Leutenbach, Gemeinde Wyhl am Kaiserstuhl, Gemeinde Reichenbach an der Fils, Gemeinde Mutterstadt, Gemeinde Knittelsheim, Stadt Metzingen, Gemeinde Bärenthal, Stadt Lichtenau, Gemeinde Kupferzell, Gemeinde Hohberg, Gemeinde Sasbach, Stadt Remseck am Neckar, Gemeinde Hainfeld, Gemeinde Dußlingen, Gemeinde Boms, Stadt Schönau im Schwarzwald, Gemeinde Oberrot, Stadt Ettenheim, Stadt Schopfheim, Stadt Mühlacker, Gemeinde Wieden, Stadt Neustadt an der Weinstraße, Gemeinde Magstadt, Stadt Ludwigsburg, Gemeinde Birenbach, Gemeinde Lenzkirch, Gemeinde St. Peter, Stadt Blumberg, Gemeinde Ötigheim, Gemeinde Irndorf, Gemeinde Eberstadt, Gemeinde Binau, Gemeinde Großerlach, Gemeinde Bempflingen, Stadt Bad Rappenau, Gemeinde Dettighofen, Gemeinde Neidenstein, Stadt Löwenstein, Gemeinde Wüstenrot, Stadt Dornhan, Gemeinde Kirchardt, Gemeinde Altdorf, Stadt Lörrach, Gemeinde Oppenweiler, Stadt Hausach, Stadt Dornstetten, Gemeinde G.

Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel
vom Deutschen Wetterdienst

Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen um 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 4 cm.

Gültig ab 26.06.2022 22:00 Uhr bis 26.06.2022 23:30 Uhr für die Gemeinde Meißenheim, Stadt Offenburg, Stadt Oberkirch, Stadt Baden-Baden, Gemeinde Ottersweier, Gemeinde Lauf, Gemeinde Sinzheim, Gemeinde Appenweier, Stadt Lichtenau, Gemeinde Ottenhöfen im Schwarzwald, Gemeinde Sasbachwalden, Stadt Achern, Gemeinde Schutterwald, Gemeinde Kappelrodeck, Gemeinde Weisenbach, Stadt Kehl, Gemeinde Sasbach, Gemeinde Neuried, Gemeinde Durbach, Stadt Bühl, Stadt Renchen, Gemeinde Seebach, Gemeinde Willstätt, Gemeinde Bühlertal, Stadt Rheinau, Gemeinde Forbach, Stadt Gernsbach.

Warnung vor starkem Gewitter
vom Deutschen Wetterdienst

Von Süden ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² in kurzer Zeit und kleinkörnigen Hagel.

Gültig ab 26.06.2022 21:47 Uhr bis 26.06.2022 23:00 Uhr für die Gemeinde Boitzenburger Land, Gemeinde Grünow, Gemeinde Millienhagen-Oebelitz, Gemeinde Feldberger Seenlandschaft, Stadt Lychen.

Warnung vor starkem Gewitter
vom Deutschen Wetterdienst

Von Süden ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² in kurzer Zeit und kleinkörnigen Hagel.

Gültig ab 26.06.2022 21:43 Uhr bis 26.06.2022 23:00 Uhr für die Gemeinde Gremersdorf-Buchholz, Gemeinde Wittenhagen, Gemeinde Groß Mohrdorf, Gemeinde Klausdorf, Gemeinde Friedrichswalde, Stadt Joachimsthal, Gemeinde Temmen-Ringenwalde, Gemeinde Jakobsdorf, Gemeinde Altenpleen, Gemeinde Prohn, Gemeinde Wandlitz, Gemeinde Elmenhorst, Gemeinde Velgast, Gemeinde Lüssow, Stadt Stralsund, Gemeinde Marienwerder, Gemeinde Gerswalde, Gemeinde Schorfheide, Gemeinde Pantelitz, Gemeinde Zarrendorf, Gemeinde Melchow, Stadt Richtenberg, Stadt Eberswalde, Stadt Biesenthal, Stadt Zehdenick, Gemeinde Niepars, Gemeinde Steinhagen, Gemeinde Kramerhof, Gemeinde Preetz, Stadt Franzburg, Stadt Templin, Gemeinde Milmersdorf, Gemeinde Wendorf.

Warnung vor starkem Gewitter
vom Deutschen Wetterdienst

Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 35 l/m² in 6 Stunden und Hagel.

Gültig ab 26.06.2022 22:00 Uhr bis 27.06.2022 02:00 Uhr für die Gemeinde Teningen, Stadt Kehl, Stadt Vaihingen an der Enz, Gemeinde Wyhl am Kaiserstuhl, Gemeinde Ubstadt-Weiher, Stadt Renningen, Gemeinde Grafenau, Stadt Baden-Baden, Gemeinde Althengstett, Gemeinde Ihringen, Gemeinde Sulzfeld, Gemeinde Bahlingen am Kaiserstuhl, Stadt Pforzheim, Gemeinde Oberreichenbach, Gemeinde Mötzingen, Gemeinde Weisenbach, Freiburg-West, Gemeinde Grömbach, Stadt Gaggenau, Gemeinde Kämpfelbach, Gemeinde Kronau, Stadt Herbolzheim, Gemeinde Mönsheim, Gemeinde Forst, Gemeinde Oberwolfach, Gemeinde Remchingen, Stadt Haiterbach, Gemeinde Gäufelden, Stadt Philippsburg, Gemeinde Straubenhardt, Stadt Rottenburg am Neckar, Stadt Breisach am Rhein, Gemeinde Ottenhöfen im Schwarzwald, Gemeinde Gärtringen, Stadt Sachsenheim, Gemeinde Simmersfeld, Gemeinde Loffenau, Stadt Bad Teinach-Zavelstein, Gemeinde Schuttertal, Gemeinde Eberdingen, Stadt Bad Krozingen, Gemeindefreies Gebiet Rheinau, Gemeinde Tiefenbronn, Gemeinde Ebhausen, Gemeinde Hohberg, Gemeinde Simmozheim, Gemeinde Kieselbronn, Gem.