Aktuelle Unwetterwarnungen

Warnung vor schweren Sturmböen
vom Deutschen Wetterdienst

Es treten oberhalb 1000 m schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) aus südwestlicher Richtung auf.

Gültig ab 18.10.2019 22:00 Uhr bis 19.10.2019 09:00 Uhr für die Stadt Wernigerode.

Warnung vor Sturmböen
vom Deutschen Wetterdienst

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus südlicher Richtung auf.

Gültig ab 18.10.2019 14:00 Uhr bis 19.10.2019 06:00 Uhr für die Gemeinde Borgsum, Gemeinde Helse, Gemeinde Hillgroven, Gemeinde Pellworm, Gemeinde Gröde, Gemeinde Friedrichsgabekoog, Gemeinde Hellschen-Heringsand-Unterschaar, Gemeinde Witsum, Gemeinde Tetenbüll, Gemeinde Juist, Gemeinde Hallig Hooge, Gemeinde Hattstedtermarsch, Gemeinde Neuenkirchen, Gemeinde Langeoog, Stadt Tönning, Gemeinde Lieth, Gemeinde Osterhever, Gemeinde Welt, Gemeinde Galmsbüll, Gemeinde Busenwurth, Gemeinde Sylt, Gemeinde Klanxbüll, Gemeinde Kaiser-Wilhelm-Koog, Gemeinde Oesterwurth, Stadt Meldorf, Gemeinde Alkersum, Gemeinde Dagebüll, Gemeinde Reußenköge, Gemeinde Trennewurth, Gemeinde Oesterdeichstrich, Gemeinde Langeneß, Gemeindefreies Gebiet Insel Lütje Hörn, Gemeinde Wobbenbüll, Gemeinde Nordstrand, Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll, Gemeinde Norderwöhrden, Gemeinde Friedrichskoog, Gemeinde Tümlauer Koog, Gemeinde Rodenäs, Gemeinde Wöhrden, Gemeinde Uelvesbüll, Gemeinde Spiekeroog, Gemeindefreies Gebiet Nordseeinsel Memmert, Gemeinde Wesselburener Deichhausen, Gemeinde Dunsum,.

Warnung vor Sturmböen
vom Deutschen Wetterdienst

Es treten oberhalb 1500 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus südlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.

Gültig ab 19.10.2019 06:00 Uhr bis 19.10.2019 20:00 Uhr für die Gemeinde Bischofswiesen, Gemeinde Halblech, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Staudach-Egerndach, Gemeinde Blaichach, Gemeinde Oberstaufen, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Eschenlohe, Gemeinde Pfronten, Große Kreisstadt Bad Reichenhall, Gemeinde Wallgau, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Benediktbeuern, Gemeinde Fischbachau, Gemeinde Brannenburg, Gemeinde Oberau, Gemeinde Schleching, Gemeinde Nesselwang, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Ohlstadt, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Ettal, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Bergen, Gemeinde Mittenwald, Gemeinde Garmisch-Partenkirchen, Gemeinde Oberammergau, Gemeinde Schliersee, Stadt Immenstadt i. Allgäu, Gemeinde Ruhpolding, Gemeinde Schwangau, Gemeinde Reit im Winkl, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Schlehdorf, Gemeinde Oberstdorf, Gemeinde Burgberg i. Allgäu, Gemeinde Bayerisch Gmain, Mitgliedsgemeinde in Verwaltungsgemeinschaft Kochel a. See, Gemeinde Kiefersfelden, Mitgliedsg.

Warnung vor Dauerregen
vom Deutschen Wetterdienst

Es tritt Dauerregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen um 30 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 40 l/m² erreicht.

Gültig ab 19.10.2019 02:00 Uhr bis 20.10.2019 02:00 Uhr für die Gemeinde Feldberg (Schwarzwald), Stadt Müllheim, Gemeinde Rickenbach, Gemeinde Lenzkirch, Gemeinde Schönwald im Schwarzwald, Stadt St. Blasien, Gemeinde Fischingen, Gemeinde Badenweiler, Gemeinde Inzlingen, Stadt Schramberg, Gemeinde Häg-Ehrsberg, Gemeinde Maulburg, Gemeinde Friedenweiler, Gemeinde Häusern, Gemeinde Umkirch, Gemeinde Efringen-Kirchen, Gemeinde Münstertal/Schwarzwald, Gemeinde Dachsberg (Südschwarzwald), Stadt Schönau im Schwarzwald, Gemeinde Aitern, Gemeinde Wittlingen, Gemeinde Schönenberg, Gemeinde Böllen, Gemeinde Steinen, Stadt Staufen im Breisgau, Gemeinde Steinach, Gemeinde Wittnau, Stadt Ettenheim, Stadt Haslach im Kinzigtal, Gemeinde Hasel, Gemeinde Höchenschwand, Gemeinde Wembach, Stadt Lörrach, Stadt Neuenburg am Rhein, Gemeinde Schluchsee, Gemeinde Breitnau, Stadt Vöhrenbach, Gemeinde Eimeldingen, Stadt Wolfach, Gemeinde Horben, Stadt Weil am Rhein, Gemeinde Murg, Gemeinde Ehrenkirchen, Gemeinde Winden im Elztal, Stadt Hornberg, Gemeinde Schuttertal, Gemeinde Hinterzart.