Datenschutzerklärung

von antenne.de / kauftsdaheim.de / ANTENNE BAYERN App / SmartTV / Skills / Actions

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Soweit wir im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen personenbezogene Daten erheben, erfassen, ordnen, speichern, anpassen, analysieren oder sonst verarbeiten (zusammen "verarbeiten"), geschieht dies unter Beachtung der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen.

In der Regel werden wir diese personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben und Sie dabei über den Zweck der Erhebung aufklären. Werden diese Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben, werden wir Sie natürlich hierüber unterrichten.

1. VERANTWORTLICHER UND KONTAKTINFORMATIONEN

Wir, die ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG, vertreten durch den Geschäftsführer Felix Kovac (nachfolgend "ANTENNE", "wir" oder "uns") betreiben die Antenne-Digital-Angebote (www.antenne.dewww.kauftsdaheim.de, ANTENNE BAYERN Apps, Smart TV APP, Skills & Actions) und sind datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO") für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Unsere Kontaktdaten lauten:

ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG 
Münchener Straße 101c
85737 Ismaning

E-Mail: support@antenne.de

2. KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Bei Fragen zum Datenschutz sowie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten:

Michael Kerscher
-Datenschutz-
Münchener Straße 101c
85737 Ismaning

E-Mail: datenschutz@antenne.de

3. ALLGEMEINE DATEN UND INFORMATIONEN BEI DER NUTZUNG UNSERER DIGITAL-ANGEBOTE

Bei der Nutzung unsere Digital-Angebote erheben wir standardmäßig eine Reihe von allgemeinen personenbezogenen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Dienste gelangt, (4) die Dienste, die Sie bei uns nutzen, (5) das Datum, die Uhrzeit und die Dauer eines Zugriffs, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse ("IP-Adresse"), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

3.1 Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht ANTENNE BAYERN keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Dienste korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte zu optimieren und (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik zu gewährleisten. Diese erhobenen personenbezogenen Daten und Informationen werden durch ANTENNE BAYERN daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die personenbezogenen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der personenbezogenen Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von ANTENNE BAYERN. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung der Dienste an Sie zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Diese Logfiles werden auch für ein automatisiertes Monitoring der Seiten zur Sicherstellung der Verfügbarkeit und Sicherheit durch eine Software der Fa. Datadog Inc,(620 8th Ave 45th Floor, New York, NY 10018 USA) verwendet.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Datadog Inc. finden Sie hier.

Die USA ist ein Drittland, dass nicht von einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission erfasst wird, und daher kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet. Durch die Verwendung von Standarddatenschutzklauseln in Verbindung mit zusätzlichen Maßnahmen zur Sicherung eines angemessenen Schutzniveaus, garantieren wir, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Eine Auswertung der Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt. Unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen und organisatorischen Vorkehrungen einer Verarbeitung der Nutzungsdaten durch ANTENNE BAYERN, sehen wir Ihre Rechte und Interessen angemessen berücksichtigt und geschützt. Zusätzliche Informationen zur Interessenabwägung und eine Kopie der Standardvertragsklauseln sowie der zusätzlichen Maßnahmen können Sie gerne unter datenschutz@antenne.de anfordern.

3.2 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Dienste ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 40 Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist anonymisiert möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Falls die personenbezogenen Daten zur Verfolgung einer Straftat erforderlich sind, werden Sie nach Ablauf des Verfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

3.3 Notwendigkeit zur Bereitstellung

Die Bereitstellung der Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Dienste und die Speicherung der Daten in Logfiles ist jedoch für den Betrieb der Dienste zwingend erforderlich.

Die Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten kann zu Nachteilen für Sie führen. Etwa könnte dies zur Folge haben, dass Sie unsere Dienste nicht erhalten bzw. nutzen können (z. B. kann ein Zugriff auf die Website ggf. nicht möglich sein). Jedoch entstehen Ihnen, soweit nicht anders angegeben, aus der Nichtbereitstellung keine rechtlichen Nachteile.

4. MÖGLICHKEITEN ZUR KONTAKTAUFNAHME

Wenn Sie zu uns Kontakt aufnehmen, z.B. indem Sie uns anrufen, uns eine WhatsApp schreiben, das Kontaktformular oder die bereitgestellte E-Mail-Adresse nutzen, verarbeiten wir Ihre mit der Anfrage an uns übermittelten personenbezogenen Daten.

4.1 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient uns allein zu dem Zweck, auf Ihre Kontaktaufnahme zu antworten und mit Ihnen zu kommunizieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Interessenabwägung). Unser berechtigtes Interesse ist die Kommunikation unseres Unternehmens mit Ihnen als Anfragendem. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab oder richtet er sich auf einen bestehenden Vertrag, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

4.2 Dauer der Speicherung

Soweit wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, um Ihr Anliegen zu bearbeiten, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Dies ist in der Regel mit dem Ende der Konversation mit Ihnen der Fall, es sei denn, wir sind zur Wahrung unserer gesetzlichen Pflichten verpflichtet, diese länger aufzubewahren.

4.3 Notwendigkeit zur Bereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Wenn Sie Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir die Konversation mit Ihnen nicht (fort-)führen.

5. NEWSLETTER / BENACHRICHTIGUNGEN

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden unter anderem die Daten, die Sie in der Eingabemaske bereitstellen, an uns übermittelt. Dies sind in der Regel:

  • Ihr Name und Vorname,
  • PLZ und
  • Ihre E-Mail-Adresse.

Zusätzlich werden die IP-Adresse und die Uhrzeit der Anmeldung erhoben.

ANTENNE BAYERN informiert in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Neuigkeiten und die Inhalte, für die Sie den Newsletter bestellt haben. Die Newsletter unseres Unternehmens können von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletter registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang der Newsletter autorisiert hat.

Um die Aufrufe und Reichweite unserer Newsletter, sowie das Interesse an den Inhalten zu messen, verwenden wir sogenannte Zählpixel. Zählpixel sind kleine Grafiken, die in dem Newsletter eingebunden sind und beim Öffnen des Newsletters geladen werden. Beim Öffnen des HTML-Newsletters wird ein Pixel ausgeführt der die IP-Adresse übermittelt. Die IP-Adresse wird nicht gespeichert. Darüber hinaus erheben wir Informationen über das genutztes Betriebssystem, die Bildschirmauflösung des verwendeten Gerätes, den Client mit dem der Newsletter betrachtet wird, den Zeitpunkt des Aufrufs des Newsletters, Abmeldungen des Newsletters, sowie Ihre Interaktionen mit dem Newsletter. Diese Informationen werden umgehend anonymisiert. Dadurch können wir die Reichweite und Interaktionen statistisch auswerten, wodurch wir den Newsletter besser für unsere Leser gestalten können.

Die Verarbeitung der Newsletter Daten und der Newsletter Versand wird über unseren Partner, der Quantyoo GmbH & Co. KG, Trautenwolfstraße 3, 80802 München ("Quantyoo"), in unserem Auftrag durchgeführt.

Zusätzlich haben Sie in Teilen unserer Digital-Angebote die Möglichkeit sich benachrichtigen zu lassen. Für die Benachrichtigung verwenden wir Ihre E-Mail Adresse aus dem User-Konto.

5.1 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen der Zurverfügungstellung unseres Newsletters ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

5.2 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden solange gespeichert, wie Ihr Newsletter-Abonnement aktiv ist.

5. 3 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten, bis Ihr Abonnement des Newsletters gekündigt wird. Hierfür findet sich in jeder E-Mail ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen (datenschutz@antenne.de).

6. USER-KONTO

Sie können innerhalb unserer Dienste ein User-Konto ("Log-in") anlegen.

6.1 Anlegen eines User-Kontos

Für die Erstellung eines User-Kontos ist die Angabe folgender Daten erforderlich: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Passwort. Zusätzlich können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben.

6.1.1 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihr Vorteil ist, dass Sie Ihre Daten nicht bei jeder Inanspruchnahme einer Leistung der Antenne-Digital-Angebote (antenne.de, Webradio, APP Nutzung, Skills, Actions oder ähnliches) neu eingeben müssen und den Account-Bereich zur Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten nutzen können. Ihre Daten sind in einem passwortgeschützten Bereich gespeichert. Sie können Ihr User-Konto und die dort gespeicherten Daten jederzeit einsehen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Anlage des User-Kontos für unsere Dienste beruht auf der Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, da diese Verarbeitung zur Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertrages notwendig ist.

6.1.2 Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Durchführung des Vertrags nicht mehr erforderlich sind, also wenn Ihr User-Konto gelöscht wird. Über die Einstellungen des User-Kontos kann ein angemeldeter Nutzer sein Konto jederzeit löschen. Im User-Konto besteht außerdem die Möglichkeit, bestimmte bei der Registrierung angegebene Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Aber auch nach Vertragsende kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen als unserem Vertragspartner zu speichern, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Eine vorzeitige Löschung Ihrer Daten ist nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

6.2 Anmeldung über Single-Sign-On-Verfahren

Wir stellen Ihnen ein Single-Sign-On-Verfahren zur Verfügung, das von unserem Partner, der Quantyoo GmbH & Co. KG ( "Quantyoo"), in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter betrieben wird. Das Single-Sign-On-Verfahren ermöglicht es Ihnen, sich bei allen Quantyoo-Partnern, die ein User-Konto anbieten, mit Ihren Zugangsdaten (Nutzername und Passwort) anzumelden. Wenn Sie bei uns ein User-Konto für die Antenne-Digital-Angebote angelegt haben und sich bei einem Digital-Angebot eines anderen Quantyoo-Partners einloggen wollen, haben Sie mit Hilfe des Single-Sign-On-Verfahrens die Möglichkeit, sich mit den bei uns hinterlegten Zugangsdaten bei diesem Quantyoo-Partner einzuloggen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich mit dem Single-Sign-On-Verfahren bei dem Quantyoo-Partner einzuloggen, prüft Quantyoo, ob Sie bereits bei einem anderen Quantyoo-Partner ein User-Konto angelegt haben. In diesem Fall übermittelt Quantyoo in unserem Auftrag an den anderen Quantyoo-Partner die Information, dass Ihre Zugangsdaten bei uns hinterlegt sind. Der Quantyoo-Partner speichert dann diese Zugangsdaten zu Ihrem User-Konto. Sie können sich mit Hilfe des Single-Sign-On-Verfahrens auch für Antenne-Digital-Angebote mit Zugangsdaten anmelden, die Sie bei einem anderen Quantyoo-Partner hinterlegt haben. In diesem Fall übermittelt uns der andere Quantyoo-Partner, bei dem Sie die Zugangsdaten hinterlegt haben, die Information, dass Ihre Zugangsdaten von ihm verifiziert worden sind. Wir speichern dann diese Zugangsdaten zu Ihrem User-Konto. Die Verarbeitung Ihrer Zugangsdaten wie oben beschrieben erfolgt zu dem Zweck, Ihnen das Single-Sign-On-Verfahren zur Verfügung stellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten für die Durchführung des Single-Sign-On-Verfahrens ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung eines vereinfachten Anmeldeverfahrens für Digital-Angebote.

6.3. Account-Bereich

Sie erhalten mit den Zugangsdaten zu Ihrem User-Konto zugleich Zugang zu unserem Account-Bereich. Sie können in unserem Account-Bereich sehen, welchen Quantyoo-Partnern Sie gegebenenfalls eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben. Zudem können Sie in dem Account-Bereich Einstellung treffen (z.B. Ihre Einwilligung widerrufen). Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang Ihre Zugangsdaten und speichern die Einstellungen, die Sie in dem Account-Bereich treffen. Die Verarbeitung Ihrer Daten (Zugangsdaten und Einstellungen) dienen dem Zweck, sicherzustellen, dass nur Sie oder ein sonstiger berechtigter Nutzer Zugang zum Account-Bereich erhalten und wir die von Ihnen getroffenen Einstellungen nachhalten können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsdurchführung).

6.4. Notwendigkeit zur Bereitstellung

Die Bereitstellung der Daten ist vertraglich erforderlich. Die Erfassung der Daten dient zur Erstellung und Nutzung des User-Kontos.

6.5. Weiteres

Außerdem wird ANTENNE BAYERN sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter nur soweit zwingend erforderlich Zugriff auf die Daten erhalten, die Mitarbeiter schriftlich auf das Datengeheimnis verpflichten und diese über die einzuhaltenden Datenschutzvorschriften belehren. Auf Nachfrage kann ANTENNE BAYERN dies den Partnern nachweisen. ANTENNE BAYERN sichert zu, personenbezogene Daten dem Stand der Technik entsprechend zu schützen.

Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten durch ANTENNE BAYERN in unserem Auftrag ist – bevor ANTENNE BAYERN Zugriff auf die personenbezogenen Daten des Partners erhält – die jeweils erforderliche Datenschutzvereinbarung abzuschließen, die vom Partner hierfür zur Verfügung gestellt wird. ANTENNE BAYERN sichert zu, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die dem Partner oder den Kunden des Partners zuzurechnen ist, nur innerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland, eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Abweichungen hiervon sind zwischen dem Partner und ANTENNE BAYERN ausdrücklich schriftlich zu vereinbaren und unterliegen der Voraussetzung des Abschlusses hierfür erforderlicher Verträge.

7. EINSATZ DER QUANTYOO-TECHNOLOGIE

Auf den Antenne-Digital-Angeboten setzen wir die Technologie von Quantyoo ein, mit deren Hilfe Daten von verschiedenen Digital-Angeboten, die von Partnern von Quantyoo betrieben werden, zusammengeführt und verarbeitet werden können (" Quantyoo-Technologie"). Die Partner von Quantyoo sind in der Regel Radiosender oder Anbieter anderer Medienangebote und betreiben ebenfalls Digital-Angebote, z.B. Webseite(n) und/oder Apps und/oder Skills und/oder Actions. Nähere Informationen zur Quantyoo-Technologie finden Sie unter www.quantyoo.de. Wenn Sie die Antenne-Digital-Angebote nutzen (z.B. Apps) oder an Aktionen (z.B. Gewinn-spielen) teilnehmen, erheben wir und ggf. Quantyoo vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Ihre Nutzerdaten. Die Nutzerdaten können insbesondere folgende Daten erfassen:

  • Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse sowie Informationen, die Sie darüber hinaus freiwillig angeben (z.B. Telefonnummer, Beruf, etc.);
  • IP-Adresse, Identifier, Uhrzeit des Besuchs, Verweildauer, das Endgerät, über das auf die Digital-Angebote zugegriffen wird, Nutzerverhalten auf Digital-Angeboten, Bestellhistorien und Hörerdaten, Stream-Verhalten, "Liken" von Inhalten;
  • Marketing-Daten (z.B. Einwilligungen, Werbewidersprüche).

Wir erhalten die Nutzerdaten zum Teil direkt von Ihnen, z.B. bei der Teilnahme an einer Umfrage oder einem Test. Zum Teil erheben wir und ggf. Quantyoo Nutzerdaten über Ihr Nutzungsverhalten durch den Einsatz von Cookies oder andere Tracking-Mechanismen. Sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, übermitteln wir an Quantyoo Nutzerdaten, die wir auf den Antenne-Digital-Angeboten erhoben haben. Quantyoo speichert diese Nutzerdaten und die Nutzerdaten, die Quantyoo selbst erhoben hat, gleicht sie unter Einbeziehung aller zu Ihnen bereits und/oder zukünftig vorhandenen Nutzerdaten ab und erstellt Nutzerprofile ("Nutzerprofil/e"). Soweit Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, verarbeitet Quantyoo diese Nutzerprofile in einer gemeinsamen Datenbank und stellt sie uns und den Partnern, denen Sie eine Einwilligung erteilt haben, für die Zwecke der Marktforschung, Produktentwicklung und Vermarktung zur Verfügung. Es erhalten nur diejenigen Partner von Quantyoo Zugang zu den über Sie gespeicherten Nutzerdaten (einschließlich Nutzerprofilen), denen Sie eine vorherige Einwilligung erteilt haben.

7.1.1 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sowie datenschutzrechtliche Rolle

Die mit Hilfe der Quantyoo-Technologie erhobenen Nutzerdaten verarbeiten wir für die folgenden Zwecke:

  • die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Digital-Angebote und Produktentwicklung;
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung für unsere Angebote (z.B. Informationen zu Sendungen und Programmen, insbesondere aktuellen Veranstaltungen, Umfragen und Gewinnspielen) und für Angebote unserer Werbe-Kunden in unseren Digital-Angeboten (z.B. In-Stream-Werbung);
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung auf den Digital-Angeboten Dritter (z.B. Schaltung von Online-Werbebannern auf Webseiten Dritter).

Wir, Quantyoo und die Quantyoo-Partner, denen Sie gegebenenfalls Ihre Einwilligung erteilt haben, verarbeiten Ihre Nutzerdaten als gemeinsam Verantwortliche (Art. 26 DS-GVO), soweit Sie uns, Quantyoo und den Quantyoo-Partnern eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Soweit Sie in der Vergangenheit uns sowie ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG, ROCK ANTENNE Hamburg GmbH & Co. KG und ROCK ANTENNE GmbH in Österreich eine Einwilligung in die werbemäßige Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten erteilt haben, verarbeitet Quantyoo Ihre Nutzerdaten nicht als Verantwortlicher, sondern weisungsgebunden als unser Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 7 Nr. 8 DS-GVO. Quantyoo verarbeitet Ihre Nutzerdaten erst als Verantwortlicher, sobald Sie Quantyoo Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch die Quantyoo-Technologie ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

7.1.2. Dauer der Speicherung

Wir speichern und verarbeiten Ihre durch Einsatz der Quantyoo-Technologie erhobenen Daten zu den vorgenannten Zwecken, solange uns hierzu Ihre Einwilligung vorliegt. Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder wenn Sie länger als zwei Jahre die Antenne-Digital-Angebote nicht mehr genutzt haben. Wir speichern diese Daten jedoch unter Umständen weiterhin in gewissem Umfang zur Verarbeitung für die Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung der Antenne-Digital-Angebote auf Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

7.1.3 User-Hash-Cookie

Bei Einsatz der Quantyoo-Technologie und vorbehaltlich Ihrer Einwilligung wird über unsere Dienste auf Ihrem Endgerät ein "User-Hash-Cookie" gesetzt. Dieser Cookie hat den Zweck, die Nutzerfreundlichkeit unserer Dienste kontinuierlich zu verbessern und zu dem Zweck, unsere Digital-Angebote zu finanzieren und Online-Werbung für unsere oder fremde Produkte zu schalten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten unter Verwendung des "User-Hash-Cookies" ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Nach Erteilung Ihrer Einwilligung können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit im Account-Bereich vornehmen. Sollten Sie Ihre Daten selbst löschen wollen, können Sie das jederzeit hier.

8. VERKEHRSMELDUNGEN UND BLITZER

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in unseren Diensten über die aktuelle Verkehrslage sowie fest und mobil eingesetzten Blitzern in Ihrer Nähe zu informieren. Diese lokalen Meldungen werden Ihnen, auf Ihre Anfrage hin, mitgeteilt. Dabei werden in der Regel die folgenden personenbezogenen Daten erhoben:

  • Ihre IP-Adresse;
  • die Region, für die Sie die Abfrage starten
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Abfrage.

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt.

8.1. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten dient dem Zweck, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich über lokale Verkehrsmeldungen zu informieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

8.2. Dauer der Speicherung

Ihre oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn wir Ihnen die lokalen Verkehrsmeldungen mitgeteilt haben.

9. COOKIES

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten, werden bei der Nutzung unserer Antenne-Digital-Angebote verschiedene Arten von Cookies eingesetzt und auf Ihrem Computer oder mobilen Endgeräten gespeichert.

Cookies sind kleine Textdateien, die wir mittels Ihres Browsers auf die Festplatte Ihres Computers oder mobilen Endgeräten übermitteln.

Wir verwenden in unseren Diensten eine Consent Management Plattform ("CMP") um Ihre Einwilligung oder Ablehnung zu den von uns eingesetzten Cookie zu verwalten. Alle Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer CMP-Lösung.

Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine neuen Cookies akzeptiert, wie Sie sich durch Ihren Browser darauf hinweisen lassen können, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche Cookies zurückweisen. Allerdings können Sie nur mit Cookies einige der interessantesten Funktionen der Antenne-Digital-Angebote vollständig nutzen, weshalb wir Ihnen empfehlen, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

Erneuern oder ändern Sie Ihre Datenschutz-Einstellungen

10. INFORMATIONEN ZU SOZIALEN MEDIEN (FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM YOUTUBE UND PINTEREST)

10.1 Allgemeines

10.1.1 Social-Media-Plug-ins

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Betreiber der Social-Media-Plattformen weitergegeben. Auf unserer Website binden wir deaktivierte Social-Media-Buttons ein (2-Klick-Methode), die ohne Zustimmung durch klicken des Buttons keinen Kontakt mit den Servern von Facebook, Instagram, Twitter, Youtube oder Pinterest herstellen. Erst wenn Sie die Social-Media Plug-ins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Instagram, Twitter oder Youtube erklären, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung her. Im Anschluss können Sie mit einem zweiten Klick Ihre Empfehlung übermitteln. Sind Sie bei dem jeweiligen sozialen Netz Ihrer Wahl bereits angemeldet, erfolgt das bei den meisten Social-Media-Plattformen ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch kommentieren kann.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, die Sie durch Aktivierung des Buttons (1. Klick) erteilen. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Datenverarbeitung durch Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Youtube Daten der Nutzerinnen und Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzerinnen und Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzerinnen und Nutzer erschwert werden könnte. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook, Twitter, Instagram, Youtube oder Pinterest.

10.1.2 ANTENNE BAYERN Social-Media-Websites

Sie finden uns zudem bei Facebook, Twitter, Instagram, Youtube und Pinterest mit einem eigenen Auftritt. Hierfür verwenden wir ggf. Plug-ins, die Angebote von nicht mit uns verbundenen Dritten enthalten. Mit den Social-Media-Websites von ANTENNE BAYERN bauen wir unser multimediales Informationsangebot an Sie aus und haben so die Möglichkeit, uns mit Ihnen über für Sie wichtige Themen auszutauschen. Über die jeweiligen Anbieter der sozialen Netzwerke hinaus erheben und verarbeiten auch wir auf Fanseiten personenbezogene Nutzerdaten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen auf unseren Social-Media-Websites erheben und wie wir sie nutzen.

Wir sind im Zusammenhang mit den von uns unterhaltenen Social-Media-Kanälen mit den Social-Media-Anbietern gemeinsam verantwortlich für das Erheben Ihrer Daten, die Datenverarbeitung auf unserem jeweiligen Social-Media-Kanal und deren Weitergabe durch Übermittlung, vgl. Art. 26 EU-DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, um Sie zu aktuellen Themen rund um ANTENNE BAYERN zu informieren, Ihnen die Möglichkeit geben unsere Beträge zu kommentieren und mit Ihnen direkt zu kommunizieren. Für jede weitere Verarbeitung im Zusammenhang mit dem Angebot in Verbindung mit den Social-Media-Kanälen sind allein die Social-Media-Anbieter Verantwortliche im Sinne der DS-GVO.

Bei der von uns über den Social-Media-Anbieter bereitgestellten Website gewährt uns der Social-Media-Anbieter Zugriff auf folgende Datenkategorien:

  • Der Social-Media-Anbieter gewährt uns Zugriff auf statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Social-Media-Website geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u.a. Anzahl der Zugriffe, Likes, Follower, Herkunftsregion, Altersgruppe, Geschlecht) einsehen, die Aufschluss über unser Publikum und die Verwendung unserer Social-Media-Website geben. Die den Analysen zugrundeliegenden Daten des jeweiligen Nutzers werden nicht an uns übermittelt.
  • Wir können für die Social-Media-Website beziehungsweise für einzelne veröffentlichte Beiträge einstellen, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die Einstellung geschieht anhand allgemeiner Parameter (z.B. Altersgruppe und Region), durch die unsere Inhalte an bestimmte Gruppen ausgerichtet werden können. Anhand der uns vom Social-Media-Anbieter bereitgestellten Daten ist es für uns nicht möglich, einzelne Personen anzusprechen oder zu identifizieren.
  • Soweit Sie uns über den Social-Media-Anbieter direkt kontaktieren oder in sonstiger Weise mit uns interagieren und dabei bewusst personenbezogene Daten übermitteln (z.B. direkte Vernetzung mit unserer Social-Media-Website), speichern und verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten zu den Zwecken, für die Sie uns diese übermittelt haben.
  • Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, Inhalte auf unserer Social-Media-Website zielgruppengerecht bekannt zu machen sowie die Nutzung unserer Social-Media-Website besser zu verstehen und zu optimieren.
  • Wir speichern Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette blockiert oder gelöscht werden. Diese werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

Zusätzliche Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien entnehmen Sie bitte dem im Folgenden aufgeführten Angebot für jede Social-Media-Plattform separat.

10.2 Facebook

Unsere Dienste enthalten einen Link zum sozialen Netzwerk Facebook der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben innerhalb der EU durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (gemeinsam "Facebook"). Bei Betätigung des Links werden Sie auf die Facebook Website weitergeleitet. Dabei erhält Facebook Kenntnis von der Ihnen zugeteilten IP-Adresse sowie die Information, dass der Verwender dieser IP-Adresse die entsprechende von Ihnen besuchte Seite aufgerufen hat. Sofern Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Account zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Auf dem Kanal [ANTENNE BAYERN] präsentieren wir unser Unternehmen auf Facebook. Sie finden uns unter [ANTENNE BAYERN]. In diesem Zusammenhang hat ANTENNE BAYERN die Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen von Facebook akzeptiert.

Besuchen Sie unsere Fanseite, erhebt, speichert und verarbeitet Facebook Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Facebook Datenschutzrichtlinie. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie  hier.

Durch uns findet eine Datenverarbeitung darüber hinaus nur in oben genanntem und begrenztem Umfang statt (siehe Ziffer 10.1.2).

10.3 Twitter

Unser Twitter-Kanal basiert auf einem Service der Twitter Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Der Twitter Kanal [@ANTENNE BAYERN und @ANTENNE_Presse] dient dem Ausbau unseres multimediales Informationsangebotes, so hat ANTENNE BAYERN die Möglichkeit, sich mit Ihnen über für Sie wichtige Themen auszutauschen.

Besuchen Sie unseren Kanal, speichert und verarbeitet die Twitter Inc. in den USA als Betreiber von Twitter personenbezogene Daten in dem in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Umfang. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Twitter verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren.

Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt die Twitter Inc. unter Umständen Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics. ANTENNE BAYERN hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch die Twitter Inc. und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von der Twitter Inc. für den Account von ANTENNE BAYERN eingesetzt werden, hat ANTENNE BAYERN dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für ANTENNE BAYERN über unseren Account einsehbar. Überdies hat ANTENNE BAYERN keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf unserem Twitter-Account zu verhindern oder abzustellen.

Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Durch uns findet eine Datenverarbeitung darüber hinaus nur in oben genanntem und begrenztem Umfang statt (siehe Ziffer 10.1.2).

10.4 Instagram

Unser Instagram-Account wird auf Instagram zur Verfügung gestellt, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“) betrieben wird. Das auf unserer Website verwendete Plug-ins ist mit dem Instagram-Logo in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Sie finden uns unter [antennebayern].

Ihr Browser stellt erst eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her, wenn Sie auf den deaktivierten Social-Media-Button klicken und Ihre Einwilligung geben. Durch den Besuch unseres Instagram-Kanals erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook nach Irland und in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Beim Besuch unseres Social-Media Auftritts werden personenbezogene Daten durch Facebook als Anbieter entsprechend der Datenschutzrichtlinie von Facebook gespeichert und verarbeitet. Die Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Durch uns findet eine Datenverarbeitung darüber hinaus nur in oben genanntem und begrenztem Umfang statt (siehe Ziffer 10.1.2).

Nicht nur Facebook Ireland Ltd., sondern auch Facebook Inc. in den USA verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten.

10.5 Youtube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA ( "YouTube"). YouTube ist ein Tochterunternehmen von Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Auf einigen unserer Websites verwenden wir Plug-ins des Anbieters YouTube, indem wir Videos direkt auf unserer Website (über eine 2-Klick-Methode) einbinden. Wenn Sie die mit einem solchen Plug-in versehenen Websites unserer Internetpräsenzen aufrufen – beispielsweise unsere Mediathek –, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plug-in dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Websites Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plug-ins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Website aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts. Zusätzliche Informationen zur Interessenabwägung können Sie gerne unter datenschutz@antenne.de anfordern. Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten.

Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internetseiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.

Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.

Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Cookies“ (Ziffer 9 dieser Datenschutzerklärung).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie hier.

11. INFORMATIONEN ZU GOOGLE DIENSTEN DIE VERWENDET WERDEN

Diese Website benutzt mehrere Google Tools (Google -Analytics, -Search, -Ads Remarketing, -TagManager und -GoogleMaps. Die Google Tools verwenden sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen der Google Tools von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website die Google Tools mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Speziell für Browser auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die anonymisierte Erfassung durch Google auf dieser Webseite für Ihren Browser mittels eines so genannten „Opt-Out-Cookies“ zukünftig zu verhindern“.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier.

12. STREAMONKEY

Bei der Nutzung unserer Webstreams wird ein Zugriff auf unsere Streamingserver hergestellt. Diese Server werden von ANTENNE BAYERN GmbH & CO KG betrieben. Bei einem Zugriff werden neben Ihrer IP-Adresse auch der von Ihnen verwendete Gerätetyp sowie die Art der Netzkonnektivität (mobil, stationär) erfasst. Dies ist notwendig, um den Stream in der passenden Qualität ausliefern zu können.

Die Datenverarbeitung für die Nutzung unserer Webstreams erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Ohne Bereitstellung der o.g. Daten ist kein Connect zu unseren Streamingservern und somit kein Abspielen der Streams möglich.

Wir erstellen statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Webstreams geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u.a. Anzahl der Zugriffe, Hördauer, Herkunftsregion) einsehen.

12.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von unserem berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, um den Streamingdienst bereitstellen zu können und Funktion des Streams zu gewährleisten.

Die Aufbereitung der Daten erfolgt durch die streaMonkey GmbH, Marienplatz 1, 04103 Leipzig. streaMonkey analysiert die Daten ausschließlich in unserem Auftrag. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

12.2 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden für die Dauer von 90 Tage nach Beendigung der Streams gespeichert und anschließend gelöscht.

12.3 Notwendigkeit der Bereitstellung

Die Bereitstellung der Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Streams zwingend erforderlich.

Die Nichtbereitstellung der Daten kann zu Nachteilen für Sie führen. Etwa könnte dies zur Folge haben, dass Sie die Streams nicht nutzen können. Jedoch entstehen Ihnen, soweit nicht anders angegeben, aus der Nichtbereitstellung keine rechtlichen Nachteile.

13. WARTUNG

Im Rahmen der Bearbeitung der Website und der Wartung der technischen Infrastruktur beauftragen wir Dienstleister. Diese Dienstleister sind zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und gelten nicht als außenstehende Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.

14. IHRE RECHTE

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DS-GVO. Als betroffene Person, stehen Ihnen gegebenenfalls die folgenden Rechte gegenüber ANTENNE BAYERN zu. Ihre Rechte können Sie durch formlose Mitteilung an die ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG; Münchner Straße 101c, 85737 Ismaning oder per E-Mail an datenschutz@antenne.de geltend machen:

  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO);
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO);
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO);
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (21 DS-GVO); und
  • Recht auf Beschwere bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 13 Abs. 2 lit. d) DS-GVO).
  • Nachstehend finden Sie weitere Informationen über Ihre Rechte:

14.1 Recht auf Auskunft bezüglich der Verarbeitung

Sie können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht, über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen. Das Auskunftsrecht umfasst unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden. Sie haben außerdem ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Ihr Recht auf Erhalt einer Kopie beschränken.

Das Recht auf Auskunft wird durch § 34 BDSG eingeschränkt, z.B. wenn die Daten (i) nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder (ii) ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

14.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber ANTENNE BAYERN, sofern die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

14.3 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie können von ANTENNE BAYERN verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Das Recht auf Löschung besteht z.B. nach § 35 BDSG nicht, wenn eine Löschung im Falle nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und das Interesse der betroffenen Person an der Löschung als gering anzusehen ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. Die vorgenannte Ausnahme findet keine Anwendung, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Ihr Recht auf Löschung kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten gehindert sein.

14.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Liegen die Voraussetzungen hierfür vor, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.

14.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie ANTENNE BAYERN bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch ANTENNE BAYERN zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen.

14.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Folge Ihres Widerspruchs ist es, dass ANTENNE BAYERN die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, ANTENNE BAYERN kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Für den Fall, dass wir Ihnen gegenüber Marketing betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG
Münchener Straße 101c
85737 Ismaning

E-Mail: support@antenne.de

14.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

14.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die:

Bayerische Landeszentrale für neue Medien (www.blm.de)

Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
Tel.: +49(0)89-63808-0
Fax: +49(0)89-63808-185

Zusätzlich kann in bestimmten Fällen, die nicht im Zusammenhang mit den journalistisch-redaktionellen Angeboten stehen, auch das

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach
Tel.: +49(0)981-180093-0
Fax: +49(0)981-180093-800

zuständig sein.

15. ÄNDERUNGEN DIESER INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Diese Informationen zum Datenschutz geben den aktuellen Stand der Datenverarbeitung auf unseren Diensten wieder. Bei Änderungen der Datenverarbeitung passen wir diese Datenschutzerklärung entsprechend an. Auf unserer Website stellen wir stets die aktuelle Fassung dieser Informationen zum Datenschutz zur Verfügung, damit Sie sich über den Umfang der Datenverarbeitung innerhalb unserer Dienste informieren können.

Stand: September 2021