Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

200.000 Euro Schaden durch brennenden Radlader

Ein brennender Radlader hat in Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) einen Schaden von rund 200 000 Euro verursacht.

Blaulicht David Inderlied/dpa/Symbolbild

Scheyern (dpa/lby) - Ein brennender Radlader hat in Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) einen Schaden von rund 200 000 Euro verursacht. Das Feuer griff am Mittwoch von der Maschine auf eine Scheune und andere Geräte über, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf ein anderes Gebäude übergreifen. 

Durch die Flammen wurde niemand verletzt. Ein Feuerwehrmann litt während der Löscharbeiten an Kreislaufproblemen, ein anderer verletzte sich am Zahn. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt am Radlader das Feuer auslöste.

© dpa-infocom, dpa:240516-99-57844/2

Das könnte dich auch interessieren