Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Huskywelpe zugelaufen: Polizei Regensburg sucht Besitzer

Die Polizei Regensburg sucht nach dem Besitzer eines Huskywelpen. Am Montagabend war der Hund einer Frau im Bereich der Furtmayrstraße zugelaufen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Zugelaufener Husky-Welpe Stolze/Polizeiinspektion Regensburg Süd/dpa

Regensburg (dpa/lby) - Die Polizei Regensburg sucht nach dem Besitzer eines Huskywelpen. Am Montagabend war der Hund einer Frau im Bereich der Furtmayrstraße zugelaufen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Weil sie keinen Besitzer ausfindig machen konnte, nahm die Frau den Welpen über Nacht mit nach Hause und übergab ihn am nächsten Morgen den Beamten. Weil das Tier nicht gechippt ist, konnte zunächst kein Herrchen festgestellt werden. Der Welpe sei auf der Polizeistation liebevoll von den Beamten umsorgt worden, hieß es weiter. «An Händen, welche für Streicheleinheiten zur Verfügung stehen, mangelte es hierbei nicht», berichteten die Polizisten.

© dpa-infocom, dpa:240213-99-974903/3

Das könnte dich auch interessieren