Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Ladendieb muss zur Polizei und stiehlt dort aus Auto

Unmittelbar nach der Aufnahme seiner Personalien nach einem Ladendiebstahl hat ein Mann in Oberfranken gegenüber der Polizeiinspektion aus einem Auto gestohlen.

Blaulicht Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bamberg (dpa/lby) - Unmittelbar nach der Aufnahme seiner Personalien nach einem Ladendiebstahl hat ein Mann in Oberfranken gegenüber der Polizeiinspektion aus einem Auto gestohlen. Der 21-Jährige habe aus dem geparkten, aber nicht abgesperrten Wagen Bargeld, ein Taschenmesser und ein Pfefferspray entwendet, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten hatten ihn mit zur Inspektion genommen, weil er am Samstag kurz zuvor in Bamberg bei einem Ladendiebstahl erwischt worden war.

Kaum sei der Fall bearbeitet gewesen, habe der 21-Jährige in Sichtweite des Gebäudes den Wagen als neues Ziel ausgemacht. Gegen ihn werde wegen Diebstahls ermittelt. Er wurde nach erneuter Aufnahme des Falls wieder auf freien Fuß gesetzt.

© dpa-infocom, dpa:231211-99-255028/2

Das könnte dich auch interessieren