Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Mann sticht Partnerin mit Fleischgabel in den Rücken

Bei einem Beziehungsstreit in der Oberpfalz hat ein Mann seine Lebensgefährtin mit einer Fleischgabel schwer verletzt.

Polizeieinsatz mit Blaulicht Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Regensburg (dpa) - Bei einem Beziehungsstreit in der Oberpfalz hat ein Mann seine Lebensgefährtin mit einer Fleischgabel schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war es zwischen dem 28-Jährigen und der 26-Jährigen am Sonntagabend in einer Regensburger Tankstelle zu einer Auseinandersetzung gekommen. Nachdem der Mann seiner Lebensgefährtin dort in den Rücken gestochen hatte, habe er die Flucht ergriffen. Nach einer Suche unter anderem mit Hubschrauber nahm die Polizei den Verdächtigen fest.

Der 28-Jährige sei am Montag einem Ermittlungsrichter vorgeführt und anschließend ins Gefängnis gebracht worden. Die Kriminalpolizei ermittelte wegen versuchter Tötung. Die 26-Jährige sei nach dem Angriff in ein Krankenhaus gebracht worden. Laut einem Polizeisprecher bestand am Dienstag keine Lebensgefahr.

© dpa-infocom, dpa:240213-99-974276/3

Das könnte dich auch interessieren