Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Saison-Aus für Augsburgs Ersatzkapitän Rexhbecaj

Im Kampf um einen Europapokalplatz muss der FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga ohne den verletzten Mittelfeldakteur Rexhbecaj auskommen. Der 26-Jährige versucht, den Blick nach vorne zu richten.

Elvis Rexhbeçaj Tom Weller/dpa

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg muss für den Rest dieser Saison in der Fußball-Bundesliga auf Ersatzkapitän Elvis Rexhbecaj verzichten. Der 26-Jährige, der das Team beim 1:1 gegen seinen Ex-Club 1. FC Köln als Kapitän angeführt hatte, muss wegen eines im Spiel erlittenen Mittelfußbruchs operiert werden.

«Das ist eine bittere Diagnose für Elvis und unser Team. Wir drücken ihm die Daumen für die anstehende Operation und Reha», sagte der Augsburger Sportdirektor Marinko Jurendic laut Mitteilung vom Mittwoch. «Elvis ist ein Kämpfer, der sich nicht aus der Bahn werfen lässt. Daher sind wir überzeugt, dass er zur neuen Saison wieder bereit sein wird, für die Mannschaft auf dem Platz da zu sein.»

Kampf um Europapokalplatz ohne den Mittelfeldmann

Mittelfeldspieler Rexhbecaj, der seit 2022 beim FC Augsburg spielt, versuchte, den Blick nach vorne zu richten. «Ich war in den letzten Jahren fast immer fit und konnte viele Spiele absolvieren. Daher ist die Verletzung sehr ärgerlich, zumal auch eine Operation nötig ist», sagte der 26-Jährige.

«Aber ich blicke zuversichtlich nach vorne und bin sicher, dass ich nach der Reha gestärkt zurückkommen werde. Den Jungs wünsche ich für den Saisonendspurt weiterhin viel Erfolg», sagte er. Gegen Köln hatte er den gesperrten Kapitän Ermedin Demirovic in der Spielführerrolle vertreten.

Die Augsburger belegen nach dem Unentschieden gegen den 1. FC Köln den siebten Platz in der Tabelle. Fünf Punkte beträgt der Abstand zum sechsten Tabellenplatz und Eintracht Frankfurt. Rang sechs würde sicher für das internationale Geschäft reichen.

Weiter geht's in Hoffenheim

Rexhbecaj kam in dieser Saison 25-mal in der Bundesliga und einmal im DFB-Pokal für die bayerischen Schwaben zum Einsatz. In der Rückrundentabelle belegen die Fuggerstädter mit 18 Punkten den vierten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende geht es für die Mannschaft von Trainer Jess Thorup mit einem Auswärtsspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim weiter.

© dpa-infocom, dpa:240403-99-548764/3

Das könnte dich auch interessieren