Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Verdacht auf Metallspäne: Bäckerei ruft Backwaren zurück

Eine Bäckerei aus Unterfranken hat mehrere Backwaren wegen des Verdachts auf darin enthaltene Metallspäne zurückgerufen.

Warenrückruf ---/dpa-Infografik/dpa/Illustration

Großostheim (dpa) - Eine Bäckerei aus Unterfranken hat mehrere Backwaren wegen des Verdachts auf darin enthaltene Metallspäne zurückgerufen. Betroffen von dem Rückruf sind Rosinenbrötchen, Schokobrötchen, Dinkelspitz, Emmerle, Kornspitz, Mehrkornbrötchen und Roggenbrötchen, wie das Backhaus Bickert mit Sitz in Großostheim im Landkreis Aschaffenburg mitteilte. Die betroffenen Backwaren waren demnach zwischen dem vergangenen Freitag (10. Mai) und diesem Mittwoch (15. Mai) in Bayern und Hessen erhältlich. Kundinnen und Kunden sollen die betroffenen Brötchen nicht essen und in eine der Bäckerei-Filialen zurückbringen.

© dpa-infocom, dpa:240516-99-52377/2

Das könnte dich auch interessieren