Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Das sind die schönsten Rodelstrecken bei uns in Bayern

Endlich richtig Winter in Bayern! Nichts wie rauf auf den Schlitten und runter den Berg! Hier verraten wir dir die längsten und schönsten Rodelstrecken im Freistaat!

  • Rodler am Wallberg Foto: Wallbergbahn / Eugen Gebhardt

    Eine der längsten Rodelbahn Deutschlands befindet sich am Wallberg in Rottach-Egern. Sie ist geschlagene 6,5 Kilometer lang. Übrigens muss man den Hang nicht einmal selbst hochlaufen. Man kann auch direkt mit der Gondel hinauffahren. Doppelter Luxus: Die Schlitten kann man sich ausleihen!

  • Kind rodelt mit Papa Foto: LutzThümmel/Pixabay

    Deutschlands längste Allwetter-Rodelbahn in Immenstadt im Allgäu ist witterungsbedingt auch im Winter in Betrieb. Jeden Freitag und Samstag - sowie in der Ferienzeit - findet sogar Nacht-Rodeln statt. Die Bahn hat sogar noch einen frischen TÜV bis Heilig Abend bekommen. 

  • Rodelbahn in den Bergen Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land - Bergerlebnis Berchtesgaden

    Das Skigebiet Hochschwarzeck in Au bietet außer einem Ski-Kindergarten auch eine ordentliche Rodelbahn von 2,3 Kilometern Länge.

  • Mutter und Kind rodeln Berg hinunter Foto: Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

    Die Doppelsesselbahn bringt einen hinauf auf 1140 Meter ins Naturschutzgebiet »Ammergebirge«. Wer es lieber sportlicher mag: Von den vier Sommer-Wegen auf den Buchenberg ist einer im Winter geräumt. Er beginnt 300 Meter von der Talstation entfernt und ist mit dem Hinweis "Buchenberg Alm" beschildert. Obendrauf gibt es hier noch eine Rodelbahn mit einer Länge von 2,5 Kilometern. 

  • Schlittenfahren Foto: Pixabay / Ri_Ya

    Die Rodelstrecke Obere Firstalm am Schliersee (Spitzingsattel) eignet sich besonders gut für Familien. Die Strecke von 2,5 Kilometern mit einem Höhenunterschied von 550 Metern ist einfach zu bewerkstelligen. Die Rodelbahn ist von Dezember bis einschließlich Mitte März täglich bis 22:30 Uhr beleuchtet. 

  • Junge zieht Schlitten hinter sich Foto: Erlebnis Ochsenkopf

    Die Rodelgaudi am großen Arber in Niederbayern: Mit der 6er Sesselbahn geht's zum Arber Gipfel. Mit 1200 m wartet eine außergewöhnlich lange und zauberhaft schöne Abfahrt bis zum Thurnhofstüberl auf die ganze Familie. 

  • Kinder, die rodeln Foto: Naturpark Fichtelgebirge

    Auch in Oberfranken darf der Rodelspaß nicht fehlen. Die Bleaml-Alm bietet eine Rodelstrecke mit 130 Metern Länge direkt am Ochsenkopf. Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Bleaml-Alm zahlreich. 

Bahn frei, Kartoffelbrei! Na, kennst du das noch? Nix wie raus also mit den Schlitten und ab auf den Hang. Kaum etwas macht mehr Laune, als mit einem Schlitten den Berg hinunter zu rodeln. Und es ist geeignet für die ganze Familie - egal ob du fünf oder fünfzig Jahre alt bist!

Dass Schlittenfahren Laune macht, ist klar. Außerdem ist es günstig, weil man dafür keine erklärten Skigebiete und Tagespässe benötigt. Und es ist ausgesprochen gelenkschonend. Also keine Ausreden mehr für Papa.

Rodeln kann Jeder! Und wo das in Bayern am besten geht, zeigen wir dir in unserer Galerie. 

Weihnachtshits

Das besondere Gefühl von Weihnachten - 365 Tage im Jahr!

Gerade läuft: