21.10.2020 | Familie & Kinder Perfekte Zeit zum Schlafen gehen: So viel Schlaf brauchen eure Kinder

Was ist die perfekte Zeit die Kinder ins Bett zu schicken? Eine Tabelle gibt jetzt einen Richtwert.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Die Schlafenszeit bei Kindern ist ein beliebtes Streitthema zwischen dem Nachwuchs und den Eltern. Während die Kinder gerne noch länger aufbleiben wollen würden, sollten die Eltern dafür sorgen, dass diese früh genug ins Bett gehen. Ausreichend Schlaf ist schließlich wichtig für die Entwicklung und Regeneration der Kinder. 

Zu wenig Schlaf verursacht Stress

Wie wichtig Schlaf ist, zeigt auch eine aktuelle Studie der DAK-Krankenkasse. Demnach schlafen Schüler in Deutschland zu wenig, wodurch diese verstärkt unter Stress leiden. Die häufigste Ursache von Schlafmangel ist der Studie zufolge die Ablenkung durch digitale Geräte, wie das Smartphone, den Computer oder den Fernseher. Doch was ist die richtige Schlafenszeit?

So viel Schlaf brauchen Kinder

Verschiedene Studien haben sich bereits mit der optimalen Schlafdauer beschäftigt, die je nach Alter erheblich variiert. Die folgenden Angaben sind Richtwerte von Experten, und können natürlich aufgrund persönlicher Eigenschaften und Umstände abweichen.

  • Säugling: 16 Stunden Schlaf und mehr
  • 6 – 13 Jahre: 9 bis 11 Stunden
  • 14 – 17 Jahre: 8 bis 10 Stunden
Wann sollte mein Kind schlafen gehen?

Auch diese Frage ist individuell zu beantworten, da das Schlafbedürfnis von Kindern im Einzelfall um bis zu zwei Stunden abweichen kann. Auf Facebook kursiert eine Tabelle, die Eltern als Richtwert dienen kann. Diese zeigt, wann Kinder ins Bett gehen sollten, wenn sie früh zu einer bestimmten Uhrzeit aufstehen müssen

Foto: Facebook/Wilson Elementary