Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Automesse IAA in München: Das erwartet die Besucher

Vom 5. bis 10. September versammelt sich die Automobilwelt zur Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in München. Es werden rund 700.000 Besucher erwartet. Was ihr dort erleben könnt, lest ihr hier.

Mann stellt Auto vor Verkehr Foto: Martin Schutt/dpa

Die Internationale Automobil-Ausstellung, kurz IAA, die zum zweiten Mal in München stattfindet, startet am Dienstag, den 5. September 2023, für das breite Publikum.

Vor allem die kostenlos zugänglichen Ausstellungsflächen in der Münchner Innenstadt, wo die Autobauer ihre Fahrzeuge zeigen und auch Testfahrten anbieten, dürften in den kommenden Tagen wieder Hunderttausende Besucher anziehen. Daneben ist auch mit vielen Protestaktionen von Klimaaktivisten zu rechnen. Sie haben unter dem Motto BlockIAA zu einer Großkundgebung am nächsten Wochenende aufgerufen.

Großes Event

Die IAA Mobility hat sich zu einem Event für die ganze Familie entwickelt, nicht nur für Autoenthusiasten. Der Verband der Autoindustrie und die Messe München haben daher neben den Messehallen zahlreiche Aktivitäten für Familien während der Messetage organisiert, um die Mobilität der Zukunft ausführlich zu erkunden. Die jüngsten Besucher können auf dem Family Trail die vielfältigen Aspekte der Mobilität hautnah erleben. Sogar ein Lederhos'n Training steht auf dem Programm, sowie Breakdance-Performances, ein Beatbox-Workshop und mehrere "Gute-Laune-Konzertpartys" mit der Donikkl Crew, die moderne Kindermusik präsentiert.

Autos testen

In der Innenstadt werden verschiedene Aussteller während des IAA Open Space zahlreiche Fahrzeugtypen von Pkw bis hin zur Mikromobilität präsentieren und den Besuchern die Möglichkeit bieten, sie ausgiebig zu testen. Insgesamt über 150 Fahrzeuge werden von Marken wie Audi, BMW, BYD, Ford, Lotus, Mercedes-Benz, Polestar, Porsche und Volkswagen für Testfahrten bereitstehen.

Fahrrad-Teststrecke im Englischen Garten

Im Englischen Garten wird erstmals eine knapp vier Kilometer lange Fahrrad-Teststrecke eingerichtet. Besucher haben dort die Möglichkeit, Fahrräder und E-Bikes von Firmen wie Specialized, CaGo Bike, Riese & Müller, Mubea U-Mobility, MyStromer und RKS Motor auszuprobieren.

Alle weiteren Infos zum Programm findet ihr hier:

Kostet die IAA Eintritt?

Der Eintritt zum Open Space ist kostenfrei. Um das Messegelände zu betreten, benötigen Besucher jedoch Tickets. Das Tagesticket für den Summit ist zum Preis von 175 Euro erhältlich. Für einen zweitägigen Besuch fallen 345 Euro an, während ein Dauerticket 495 Euro kostet. Schüler, Studenten, Auszubildende und Teilnehmer an Freiwilligendiensten können Tagestickets zum Preis von 59 Euro erwerben, für zwei Tage 109 Euro. Gegen einen Aufpreis von jeweils vier Euro pro Tag kann ein "Go Green Ticket" erworben werden, mit dem Klimaschutzprojekte unterstützt werden. Die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in der Tarifzone M-6 ist am Besuchstag im Ticketpreis inbegriffen

Auch kostenlose Konzerte finden statt

Am Königsplatz finden vier Live-Konzerte statt. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität müssen Besucher im Voraus kostenlose Tickets auf der IAA-Website sichern, solange der Vorrat reicht. Am 5. September treten die Bands Bruckner und Kytes auf. Am 6. September wird die Sängerin Elif auftreten. Am 7. September stehen Levent Geiger und Leony auf der Bühne. Am 9. September werden Moss Kena und Glockenbach feat. ÁSDÍS die Zuschauer begeistern. Der Einlass (nur mit gültigem Ticket) beginnt jeweils um 18.30 Uhr, die Konzerte starten um 20 Uhr.

Top 40

Jede Woche neu! Eure 40 Lieblingssongs & Top-Neuvorstellungen.

Gerade läuft: