01.09.2021 | Technik Personalausweis auf dem Handy: So funktioniert die neue App

Man kann mittlerweile fast alles mit dem Handy machen - den Personalausweis muss man aber in den meisten Fällen immer noch in Form der Ausweiskarte dabei haben. Mit einer neuen App soll man den Perso jetzt aber ganz einfach auf dem Handy speichern und nutzen können. Wie genau das geht, erfahrt ihr hier.

Foto: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

So gut wie alles geht mit dem Handy - nur das Ausweisen funktionierte bisher noch nicht so wirklich. Das ändert sich jetzt aber: Heute tritt ein neues Gesetz in Kraft, dass den Online-Ausweis als "digitales Legitimationsdokument" zulässt, so das Bundesinnenministerium. Der Personalausweis kann dann in der sogenannten AusweisApp2 gespeichert werden. Sie kann ab sofort runtergeladen werden, ist zu Beginn aber noch nicht auf jedem Handy verfügbar. Ist der Ausweis dann auf dem Handy abgespeichert, ist er gegenüber privaten Stellen oder dem Staat gültig. Bei Grenz- oder Polizeikontrollen muss aber weiterhin die Ausweiskarte vorgezeigt werden.

So funktioniert die AusweisApp2:

Das könnte dich auch interessieren: