Zum Hauptinhalt springen

True Crime Time: Und jetzt bin ich tot

Dieser Podcast enthält Themen, die nicht für jeden Hörer und jede Hörerin geeignet sind. Reale Fälle, reale Schicksale: „Und jetzt bin ich tot“ gibt den Opfern eine Stimme. In diesem Podcast geht es um True Crime – vor allem aber um die Opfer der Verbrechen und ihr Schicksal. Echte Interviews und nachgestellte Szenen aus dem Leben der Opfer lassen euch an jedem Fall teilhaben.

Diesen Podcast teilen:

#5 Und jetzt bin ich tot: Serienkiller überlebt

Die 16-jährige Claudia Pfeiffer will eigentlich nur nach einer Party nach Hause gehen, als ein Fremder sie anfällt und bis zur Bewusstlosigkeit würgt. Obwohl sie ihr Leben in diesem Moment abgeschrieben hat, wacht sie wieder auf – sieht den Täter noch davon gehen. Schon nach wenigen Tagen wird dem Täter das Handwerk gelegt – vorerst. Denn dieser Mann ist kein unbeschriebenes Blatt und jemand, dem es gelingt seine wahre Natur gut zu verbergen. Aber Claudia ist überzeugt: dieser Mann ist eine Gefahr – für sie und für andere. Ihre Angst ist eine Vorahnung, die sich bewahrheiten soll. Ein wahrer Kriminalfall erzählt von uns, vom Kriminalisten Stephan Harbort und – von Claudia selbst. Denn sie, hat einen Serienkiller überlebt. Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Denise Monteiro. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Linda König, Lilian Zahn und Verena Leeders. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Malte Herrmann. Mischung: Ulf Ronneberger. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

14.02.2024 23:00 / 29min

Die 16-jährige Claudia Pfeiffer will eigentlich nur nach einer Party nach Hause gehen, als ein Fremder sie anfällt und bis zur Bewusstlosigkeit würgt. Obwohl sie ihr Leben in diesem Moment abgeschrieben hat, wacht sie wieder auf – sieht den Täter noch davon gehen. Schon nach wenigen Tagen wird dem Täter das Handwerk gelegt – vorerst. Denn dieser Mann ist kein unbeschriebenes Blatt und jemand, dem es gelingt seine wahre Natur gut zu verbergen. Aber Claudia ist überzeugt: dieser Mann ist eine Gefahr – für sie und für andere. Ihre Angst ist eine Vorahnung, die sich bewahrheiten soll. Ein wahrer Kriminalfall erzählt von uns, vom Kriminalisten Stephan Harbort und – von Claudia selbst. Denn sie, hat einen Serienkiller überlebt. Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Denise Monteiro. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Linda König, Lilian Zahn und Verena Leeders. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Malte Herrmann. Mischung: Ulf Ronneberger. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

14.02.2024 23:00 / 29min

#4 Und jetzt bin ich tot: Ameisenpastor

Bürgermeisterin, Religionslehrerin, Mutter: Veronika Geyer-Iwand ist beliebt in Baienrode, doch ab dem 25 Juli 1997 ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Am 28. Juli 1997 macht ein Jäger bei seinem Streifzug durch einen Wald im nahegelegenen Hötzum dann einen grausamen Fund: Zwischen den hohen Brennnesseln liegt eine Frauenleiche – bekleidet und mit zertrümmertem Gesicht. Das Opfer: Die 53-jährige Veronika. Abwehrspuren an Händen oder Armen können die Rechtsmediziner nicht finden. Wurde sie vom Täter überrascht? Wer hat sie so zugerichtet? Eindeutig eine Gewalttat – aber die Beweise fehlen. Einige Tage nach dem Fund wird ihr Mann verhaftet – aber ein Pastor als Mörder? Dies ist eine wahre Geschichte – erzählt von Veronikas Freunden, den Ermittlern – und von ihr selbst.  Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Julia Beerhold. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Karl Bruchhäuser, Martin T. Haberger und Nele Savita Woydt. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Tim Hildebrand. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

07.02.2024 23:00 / 32min

Bürgermeisterin, Religionslehrerin, Mutter: Veronika Geyer-Iwand ist beliebt in Baienrode, doch ab dem 25 Juli 1997 ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Am 28. Juli 1997 macht ein Jäger bei seinem Streifzug durch einen Wald im nahegelegenen Hötzum dann einen grausamen Fund: Zwischen den hohen Brennnesseln liegt eine Frauenleiche – bekleidet und mit zertrümmertem Gesicht. Das Opfer: Die 53-jährige Veronika. Abwehrspuren an Händen oder Armen können die Rechtsmediziner nicht finden. Wurde sie vom Täter überrascht? Wer hat sie so zugerichtet? Eindeutig eine Gewalttat – aber die Beweise fehlen. Einige Tage nach dem Fund wird ihr Mann verhaftet – aber ein Pastor als Mörder? Dies ist eine wahre Geschichte – erzählt von Veronikas Freunden, den Ermittlern – und von ihr selbst.  Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Julia Beerhold. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Karl Bruchhäuser, Martin T. Haberger und Nele Savita Woydt. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Tim Hildebrand. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

07.02.2024 23:00 / 32min

#3 Und jetzt bin ich tot: Alpentod

Es ist das Fest der Liebe, doch an Heiligabend 2005 verschwindet ein 25-jähriger Deutscher in den österreichischen Bergen – spurlos. Raven Vollrath geht nicht ans Handy, taucht nicht in dem Hotel auf, in dem er arbeitet und auch sein Kumpel, mit dem er das Abenteuer Österreich angegangen ist, hat keinen Schimmer, wo er sein könnte. Nur eine Vermutung: Raven hat da eine Stripperin kennengelernt – so der Kumpel. Ravens Familie verzweifelt, doch die Polizei in beiden Ländern bleibt vorerst tatenlos. Ist Raven tatsächlich mit der Fremden durchgebrannt? Aber wenn, warum steht sein Auto mit allen Papieren darin dann unverschlossen auf dem Hotelparkplatz? Für Maryon und Günther Vollrath beginnt die beispiellose Suche nach ihrem Sohn, die in einen Kampf um Gerechtigkeit mündet. Ravens Eltern ermitteln auf eigene Faust. Und ein halbes Jahr nach Ravens verschwinden taucht seine Leiche auf. Auch diesmal scheinen die Ermittler nicht nach der Wahrheit zu suchen: Während seine Eltern von einem Verbrechen ausgehen, möchte die Polizei Ravens Tod als Unfall zu den Akten legen. Was ist wirklich mit Raven passiert – ist er im Alkoholrausch erfroren? Was haben die Einschnitte in seinem Shirt zu bedeuten? Wer ist die ominöse Stripperin? Hat Raven sich die falschen Freunde gesucht? Dies ist eine wahre Geschichte. Erzählt von Ravens Familie, den Menschen, die nach ihm gesucht haben – und von ihm selbst. Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Nicolas Rathod. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Lorenz Niestroy, Ricarda Klingelhöfer und Silke von Voigt. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Jan Asbeck. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

31.01.2024 23:00 / 42min

Es ist das Fest der Liebe, doch an Heiligabend 2005 verschwindet ein 25-jähriger Deutscher in den österreichischen Bergen – spurlos. Raven Vollrath geht nicht ans Handy, taucht nicht in dem Hotel auf, in dem er arbeitet und auch sein Kumpel, mit dem er das Abenteuer Österreich angegangen ist, hat keinen Schimmer, wo er sein könnte. Nur eine Vermutung: Raven hat da eine Stripperin kennengelernt – so der Kumpel. Ravens Familie verzweifelt, doch die Polizei in beiden Ländern bleibt vorerst tatenlos. Ist Raven tatsächlich mit der Fremden durchgebrannt? Aber wenn, warum steht sein Auto mit allen Papieren darin dann unverschlossen auf dem Hotelparkplatz? Für Maryon und Günther Vollrath beginnt die beispiellose Suche nach ihrem Sohn, die in einen Kampf um Gerechtigkeit mündet. Ravens Eltern ermitteln auf eigene Faust. Und ein halbes Jahr nach Ravens verschwinden taucht seine Leiche auf. Auch diesmal scheinen die Ermittler nicht nach der Wahrheit zu suchen: Während seine Eltern von einem Verbrechen ausgehen, möchte die Polizei Ravens Tod als Unfall zu den Akten legen. Was ist wirklich mit Raven passiert – ist er im Alkoholrausch erfroren? Was haben die Einschnitte in seinem Shirt zu bedeuten? Wer ist die ominöse Stripperin? Hat Raven sich die falschen Freunde gesucht? Dies ist eine wahre Geschichte. Erzählt von Ravens Familie, den Menschen, die nach ihm gesucht haben – und von ihm selbst. Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Nicolas Rathod. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Lorenz Niestroy, Ricarda Klingelhöfer und Silke von Voigt. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Jan Asbeck. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

31.01.2024 23:00 / 42min

#2 Und jetzt bin ich tot: Bootshausmord

Am 17. August 2017 verliert Jutta Knust ihr Leben. Auf den ersten Blick ist klar: die 61-Jährige wurde brutal ermordet. Als einer ihr Mieter sie in ihrem Bootshaus findet, ist Jutta entkleidet, brutal entstellt und am Hals mit einem Spannriemen an einen Balken gefesselt. Personen aus ihrem näheren Umfeld geraten in Verdacht – einige verschwinden spurlos. Der Täter ist offensichtlich gefährlich. Was führte zu Juttas Tod? Ist der Täter auf der Suche nach einem neuen Opfer? Wie kann die Polizei ihn aufhalten? Dies ist eine wahre Geschichte. Erzählt von Juttas Familie, ihren Freunden, den Ermittlern – und von ihr selbst. Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Edda Fischer. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Heike Reichenwallner, Nikolai Will und Oliver Weik. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

24.01.2024 23:00 / 31min

Am 17. August 2017 verliert Jutta Knust ihr Leben. Auf den ersten Blick ist klar: die 61-Jährige wurde brutal ermordet. Als einer ihr Mieter sie in ihrem Bootshaus findet, ist Jutta entkleidet, brutal entstellt und am Hals mit einem Spannriemen an einen Balken gefesselt. Personen aus ihrem näheren Umfeld geraten in Verdacht – einige verschwinden spurlos. Der Täter ist offensichtlich gefährlich. Was führte zu Juttas Tod? Ist der Täter auf der Suche nach einem neuen Opfer? Wie kann die Polizei ihn aufhalten? Dies ist eine wahre Geschichte. Erzählt von Juttas Familie, ihren Freunden, den Ermittlern – und von ihr selbst. Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Edda Fischer. Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Heike Reichenwallner, Nikolai Will und Oliver Weik. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

24.01.2024 23:00 / 31min

#1 Und jetzt bin ich tot: Treppensturz

Eine Frau liegt tot am Fuß ihrer Kellertreppe – neben ihr der Staubsauger. Sabine G. wird am 01. März 2000 von ihrem Mann gefunden, der nur kurz aus dem Haus gegangen war. Als Rettungssanitäter und Polizei eintreffen, sieht es im ersten Moment nach einem Unfall aus – doch außer einer oberflächlichen Kopfwunde hat Sabine G. keine Verletzungen. Die Kripo steht vor einem Rätsel: Es gibt eine Leiche, aber keine Todesursache. Wieso ist Sabine G. dann überhaupt tot? War es Mord? Und kann man einen Täter ohne Todesursache überhaupt zur Rechenschaft ziehen? Dies ist eine wahre Geschichte. Erzählt von den Ermittlern – und von ihr selbst.  Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Signe Zurmühlen . Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Jessica Boehrs, Marco Sprinz und Markus Friedmann. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Konstantin Betz. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

17.01.2024 23:00 / 25min

Eine Frau liegt tot am Fuß ihrer Kellertreppe – neben ihr der Staubsauger. Sabine G. wird am 01. März 2000 von ihrem Mann gefunden, der nur kurz aus dem Haus gegangen war. Als Rettungssanitäter und Polizei eintreffen, sieht es im ersten Moment nach einem Unfall aus – doch außer einer oberflächlichen Kopfwunde hat Sabine G. keine Verletzungen. Die Kripo steht vor einem Rätsel: Es gibt eine Leiche, aber keine Todesursache. Wieso ist Sabine G. dann überhaupt tot? War es Mord? Und kann man einen Täter ohne Todesursache überhaupt zur Rechenschaft ziehen? Dies ist eine wahre Geschichte. Erzählt von den Ermittlern – und von ihr selbst.  Alle Folgen von „Und jetzt bin ich tot“ hört ihr zuerst auf RTL+. +++ Recherche: RTL News GmbH. Sprecher: Kristofer Koch. Opferstimme: Signe Zurmühlen . Dramaturgie und Skript: Jessica Bastron. Regie Hörspielszenen: Oliver Moser und Marc Raabe. Mit den Stimmen von: Jessica Boehrs, Marco Sprinz und Markus Friedmann. Redaktionsleitung Audio Alliance: Ivy Haase. Redaktionsleitung 24 25 TV und Medienproduktion: Sybille Poggemann. Postproduktion & Sounddesign: Jessica Bastron und Konstantin Betz. Mischung: Andre Leu. Executive Producer RTL+: Christian Schalt und Andrea Zuska. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

17.01.2024 23:00 / 25min

Wo ist Lars? - ab dem 5.10.23

Im Juli 2014 verschwindet Lars Mittank im Alter von 28 Jahren während einer Urlaubsreise im bulgarischen Warna unter teilweise bizarren Umständen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Also wirklich: jede. Denn es gibt keinen einzigen Hinweis, der die Polizei oder private Ermittler ernsthaft weiterbringt bei ihrer jahrelangen Suche. Gleichzeitig entwickelt sich der Fall zu einem der meistdiskutierten Cold Cases überhaupt – denn auch im Internet gibt es immer mehr Menschen, die eine besondere Faszination für den Fall Mittank hegen.   »Wo ist Lars?« ist der erste große Storytelling-Podcast dieser Art, der alle Details und Hintergründe des Falls beleuchtet – mit Menschen, die seit vielen Jahren in dem Fall ermitteln, mit Medizinern und Psychologinnen, mit Journalisten und Podcasterinnen. Wir ordnen das große Interesse der True-Crime-Community am Fall Lars Mittank ein. Wir reisen nach Bulgarien und sehen uns vor Ort in Warna und der Gegend am Goldstrand um. Und wir stellen die Fragen, die bis heute unbeantwortet geblieben sind. Bis hin zur alles entscheidenden Frage: »Wo ist Lars?«   Ab dem 5.10. gibt es alle Episoden vorab exklusiv auf RTL+ zu hören. Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Lars’ Verschwinden weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden oder direkt an das Findet-Lars-Team unter findet_lars@web.de    Wo ist Lars ist eine Produktion von Podstars by OMR in Kooperation mit RTL+  Associate Producer RTL+: Linus Günther Executive Producer RTL+: Andrea Zuska und Christian Schalt Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

04.10.2023 22:00 / 2min

Im Juli 2014 verschwindet Lars Mittank im Alter von 28 Jahren während einer Urlaubsreise im bulgarischen Warna unter teilweise bizarren Umständen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Also wirklich: jede. Denn es gibt keinen einzigen Hinweis, der die Polizei oder private Ermittler ernsthaft weiterbringt bei ihrer jahrelangen Suche. Gleichzeitig entwickelt sich der Fall zu einem der meistdiskutierten Cold Cases überhaupt – denn auch im Internet gibt es immer mehr Menschen, die eine besondere Faszination für den Fall Mittank hegen.   »Wo ist Lars?« ist der erste große Storytelling-Podcast dieser Art, der alle Details und Hintergründe des Falls beleuchtet – mit Menschen, die seit vielen Jahren in dem Fall ermitteln, mit Medizinern und Psychologinnen, mit Journalisten und Podcasterinnen. Wir ordnen das große Interesse der True-Crime-Community am Fall Lars Mittank ein. Wir reisen nach Bulgarien und sehen uns vor Ort in Warna und der Gegend am Goldstrand um. Und wir stellen die Fragen, die bis heute unbeantwortet geblieben sind. Bis hin zur alles entscheidenden Frage: »Wo ist Lars?«   Ab dem 5.10. gibt es alle Episoden vorab exklusiv auf RTL+ zu hören. Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Lars’ Verschwinden weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden oder direkt an das Findet-Lars-Team unter findet_lars@web.de    Wo ist Lars ist eine Produktion von Podstars by OMR in Kooperation mit RTL+  Associate Producer RTL+: Linus Günther Executive Producer RTL+: Andrea Zuska und Christian Schalt Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

04.10.2023 22:00 / 2min

#4 Erlemann: Lebenslänglich

Johannes Erlemann ist wieder in Freiheit, allerdings wird die Heimkehr zur Tortur. Der 11-Jährige kann nicht zur Ruhe kommen - er wird stattdessen benutzt: von den Anwälten seiner Familie, von den Medien und auch von der Polizei. Die Methoden sind mehr als fragwürdig und Johannes wird retraumatisiert. Nicht nur ein Mal. Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" - Du findest sie hier "Entführt - 14 Tage Überleben" heißt der Film, den kannst Du Dir hier auf RTL+ ansehen. ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

27.09.2023 22:00 / 36min

Johannes Erlemann ist wieder in Freiheit, allerdings wird die Heimkehr zur Tortur. Der 11-Jährige kann nicht zur Ruhe kommen - er wird stattdessen benutzt: von den Anwälten seiner Familie, von den Medien und auch von der Polizei. Die Methoden sind mehr als fragwürdig und Johannes wird retraumatisiert. Nicht nur ein Mal. Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" - Du findest sie hier "Entführt - 14 Tage Überleben" heißt der Film, den kannst Du Dir hier auf RTL+ ansehen. ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

27.09.2023 22:00 / 36min

#3 Erlemann: Überleben

Johannes Erlemann gewinnt nach und nach mehr Kontrolle über seine Situation in der Kiste. Aber ein Fehler eines Entführers lässt alle Hoffnung schwinden, Johannes malt sich seinen Tod aus. Er schließt mit seiner Familie ab und will sich seinem Schicksal ergeben, als sich das Blatt plötzlich wieder wendet. Wenn Du direkt auch schon die letzte Folge hören möchtest, kannst Du das tun - kostenlos auf RTL+ Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" und der Film dazu ist "Entführt - 14 Tage Überleben". Doku und Film findest Du ebenfalls auf RTL+. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

20.09.2023 22:00 / 27min

Johannes Erlemann gewinnt nach und nach mehr Kontrolle über seine Situation in der Kiste. Aber ein Fehler eines Entführers lässt alle Hoffnung schwinden, Johannes malt sich seinen Tod aus. Er schließt mit seiner Familie ab und will sich seinem Schicksal ergeben, als sich das Blatt plötzlich wieder wendet. Wenn Du direkt auch schon die letzte Folge hören möchtest, kannst Du das tun - kostenlos auf RTL+ Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" und der Film dazu ist "Entführt - 14 Tage Überleben". Doku und Film findest Du ebenfalls auf RTL+. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

20.09.2023 22:00 / 27min

#2 Erlemann: Entführt

Johannes Erlemann wird entführt. Er wird in eine Kiste gesperrt, angekettet und in völliger Finsternis alleine gelassen. Er wartet jeden Tag, dass die Entführer ihm etwas zu essen und zu trinken bringen, ansonsten hat er keinen Kontakt. Einer der Männer fängt schließlich an mit ihm zu sprechen, weil Johannes die Lösegeldforderung per Tonbandaufnahme übermitteln soll. Und auch da beweist Johannes: er ist nicht wie andere 11-jährige Kinder. Alle vier Folgen des Podcast kannst Du jetzt schon kostenlos hören - auf RTL+ Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" und der Film dazu ist "Entführt - 14 Tage Überleben". Doku und Film findet ihr auf RTL+. ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

13.09.2023 22:00 / 26min

Johannes Erlemann wird entführt. Er wird in eine Kiste gesperrt, angekettet und in völliger Finsternis alleine gelassen. Er wartet jeden Tag, dass die Entführer ihm etwas zu essen und zu trinken bringen, ansonsten hat er keinen Kontakt. Einer der Männer fängt schließlich an mit ihm zu sprechen, weil Johannes die Lösegeldforderung per Tonbandaufnahme übermitteln soll. Und auch da beweist Johannes: er ist nicht wie andere 11-jährige Kinder. Alle vier Folgen des Podcast kannst Du jetzt schon kostenlos hören - auf RTL+ Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" und der Film dazu ist "Entführt - 14 Tage Überleben". Doku und Film findet ihr auf RTL+. ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

13.09.2023 22:00 / 26min

#1 Erlemann: Johannes

Johannes Erlemann ist 11 Jahre alt. Er lebt mit seinem Bruder Andreas, seiner Mama und seinem Papa in Köln-Hahnwald. Die Familie hat eine Villa in einer der teuersten Gegenden Deutschlands. Sie führt ein Leben im Luxus. Autos, Helikopter, Privatjet - das alles gehört zum täglichen Leben der Erlemanns. Bis Johannes` Papa in U-Haft kommt und die Konten gesperrt werden. Und auch wenn sich zu diesem Zeitpunkt schon viel für Johannes, seinen Bruder und seine Mama verändert: mit dem Tag, an dem Johannes plötzlich verschwindet, ist nichts mehr wie es war. Den Artikel zu den Geschäften von Papa Erlemann findet ihr hier, bei den Wirtschaftskollegen von CAPITAL Den ganzen Podcast kannst Du jetzt schon auf RTL+ bingen. Kostenlos. Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" und der Film dazu ist "Entführt - 14 Tage Überleben". Doku und Film findest Du ebenfalls auf RTL+. ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

06.09.2023 22:00 / 26min

Johannes Erlemann ist 11 Jahre alt. Er lebt mit seinem Bruder Andreas, seiner Mama und seinem Papa in Köln-Hahnwald. Die Familie hat eine Villa in einer der teuersten Gegenden Deutschlands. Sie führt ein Leben im Luxus. Autos, Helikopter, Privatjet - das alles gehört zum täglichen Leben der Erlemanns. Bis Johannes` Papa in U-Haft kommt und die Konten gesperrt werden. Und auch wenn sich zu diesem Zeitpunkt schon viel für Johannes, seinen Bruder und seine Mama verändert: mit dem Tag, an dem Johannes plötzlich verschwindet, ist nichts mehr wie es war. Den Artikel zu den Geschäften von Papa Erlemann findet ihr hier, bei den Wirtschaftskollegen von CAPITAL Den ganzen Podcast kannst Du jetzt schon auf RTL+ bingen. Kostenlos. Die Doku zu dem Fall heißt "Lebenslänglich Erlemann" und der Film dazu ist "Entführt - 14 Tage Überleben". Doku und Film findest Du ebenfalls auf RTL+. ++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

06.09.2023 22:00 / 26min

Erlemann - Der Podcast - ab dem 7.9.23

In der neuen Staffel RTL+ True Crime Time geht es ab dem 7. September 2023 um den Fall Johannes Erlemann. Der 11-Jährige wurde am 6. März 1981 entführt, zwei Wochen lang in einer Kiste eingesperrt und angekettet und schließlich gegen die Zahlung einer Millionensumme wieder frei gelassen. Allerdings war der Albtraum für Johannes Erlemann damit nicht vorbei. Dieser Podcast basiert auf den Schilderungen von Johannes Erlemann, die im Zuge eines RTL-Projekts aufgenommen wurden. Exklusive O-Töne aus diesen tagelangen Aufzeichnungen, sind in diesem Podcast zu hören. Besprochen wird der Fall von Silvana Katzer und Loreen Rahe. Ab dem 7. September sind alle Folgen kostenlos auf RTL+ verfügbar. Auf allen anderen Podcastplattformen erscheint jede Woche eine neue Folge. +++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

22.08.2023 11:05 / 3min

In der neuen Staffel RTL+ True Crime Time geht es ab dem 7. September 2023 um den Fall Johannes Erlemann. Der 11-Jährige wurde am 6. März 1981 entführt, zwei Wochen lang in einer Kiste eingesperrt und angekettet und schließlich gegen die Zahlung einer Millionensumme wieder frei gelassen. Allerdings war der Albtraum für Johannes Erlemann damit nicht vorbei. Dieser Podcast basiert auf den Schilderungen von Johannes Erlemann, die im Zuge eines RTL-Projekts aufgenommen wurden. Exklusive O-Töne aus diesen tagelangen Aufzeichnungen, sind in diesem Podcast zu hören. Besprochen wird der Fall von Silvana Katzer und Loreen Rahe. Ab dem 7. September sind alle Folgen kostenlos auf RTL+ verfügbar. Auf allen anderen Podcastplattformen erscheint jede Woche eine neue Folge. +++++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

22.08.2023 11:05 / 3min