30.07.2019 | Familie & Kinder Elternsegen oder Wickel-Wahnsinn? Pampers will smarte Windel verkaufen

Zustand der Windel, Schlafrhythmus, Essenszeiten - das sollen frischgebackene Eltern künftig mit der smarten Windel Lumi von Pampers überwachen können. Geniestreich oder Überwachungswahnsinn?

Foto: pampers

Ob die Windel gewechselt werden muss, kann Eltern bald ein neues Überwachungssystem von Pampers sagen. Das Lumi-System soll allen frischgebackenen Eltern helfen, ihr Baby kennen zu lernen und besser im Auge behalten zu können. Ein Sensor und eine Full-HD-Überwachungskamera werden mit einer passenden App für Android und iOS verbunden und sorgen für einen Überblick über alle wichtigen Daten des Babys. 

Windeln wechseln

Der Sensor kann an den speziell dafür gefertigten Pampers-Windeln befestigt werden und misst somit die Feuchtigkeit im Inneren der Windel. Wenn die gewechselt werden muss, schlägt die App Alarm. So kann auch gecheckt werden, ob eine neue Windel her sollte, bevor man aus dem Haus geht. 

Schlaf-Tracking

Doch der Sensor kann noch mehr: Neben der Feuchtigkeit trackt er ebenfalls die Bewegungen des Neugeborenen im Schlaf und erstellt damit eine Übersicht über die Schlafphasen. Auch lassen sich über die App weitere Daten manuell aufnehmen, wie etwa wann das Baby gefüttert wurde. So sollen Eltern die individuelle Routine ihres Sprösslings kennen lernen und die Entwicklung ihres Kindes besser verstehen können. 

Stets im Auge behalten

Zusätzlich soll es eine Überwachungskamera mit Weitwinkelobjektiv und Full-HD-Auflösung geben. Die Zwei-Wege-Audio-Verbindung ermöglicht Eltern zunächst beruhigend mit ihrem Kind reden zu können, bevor sie extra aufstehen müssen. Zusätzlich kann die Kamera die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit messen

Preis und Datum unbekannt

Der genaue Preis, sowie das exakte Erscheinungsdatum sind noch unbekannt. Geplant ist der erste Verkauf im Herbst diesen Jahres zunächst in den USA. Dort können sich Interessierte bereits auf eine Liste setzen lassen, um das Lumi-System frühzeitig zu erhalten. 

Was Eltern interessiert: