04.11.2019 | Job & Berufsleben Weihnachtsgeld: In diesen Berufen gibt's 2019 am meisten

Geldsegen im November und Dezember: Viele Beschäftigte in Deutschland dürfen sich auch im Jahr 2019 über ein Weihnachtsgeld freuen, im Schnitt sind es 2.632 Euro brutto. Die Leistung ist aber kein Gehalt, sondern eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers. Und es gibt je nach Beruf gewaltige Unterschiede.

  • Knapp 9 von 10 Tarifbeschäftigten in Deutschland (86,9 %) erhalten laut dem Statistischen Bundesamt im Jahr 2019 Weihnachtsgeld. Wie die Berufsgruppen im einzelne abschneiden, zeigen wir euch hier.

    Knapp 9 von 10 Tarifbeschäftigten in Deutschland (86,9 %) erhalten laut dem Statistischen Bundesamt im Jahr 2019 Weihnachtsgeld. Wie die Berufsgruppen im einzelne abschneiden, zeigen wir euch hier.

    Foto: Jens Kalaene/dpa

Die meisten Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten auch zum Jahresende 2019 ein Weihnachtsgeld. Die Sonderzahlungen fallen einer Erhebung des Statistischen Bundesamts zufolge aber höchst unterschiedlich aus.

Insgesamt profitieren 86,9 Prozent der Tarifbeschäftigten von einem Weihnachtsgeld, als knapp 9 von 10 Angestellten. Im Schnitt gibt es über alle Branchen hinweg 2.632 Euro brutto. Das sind 1,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

In welchen Berufen das Weihnachtsgeld am niedrigsten und in welchen Jobs am höchsten ausfällt, zeigen wir euch hier in unserer Galerie.

Ihr wollt euer Gehalt verdoppeln? Wir helfen euch dabei! Hier mitmachen!