11.05.2020 | Lifestyle Ablenkung während Corona: Diese Autokinos gibt es in Bayern

Normale Kinos haben aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen gerade geschlossen. Die Alternative ist ein alter Klassiker.

Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Kinoschließungen erleben Autokinos gerade eine neue Blütezeit. Bisher waren Autokinos in Bayern verboten. Grund waren die geltenden Ausgangsbeschränkungen. Ein Kinobesuch war demnach kein triftiger Grund das Haus oder die Wohnung zu verlassen.

Nach der Umwandlung der Ausgangsbeschränkungen in Kontaktbeschränkungen sind Autokinos jetzt auch in Bayern erlaubt. Wir zeigen euch Autokinos, die bereits geöffnet haben.

Oberfranken

  • Autokino Bayreuth auf dem Volksfestplatz
  • Autokino Marktredwitz (in Planung)
  • Autokino Bamberg (in Planung)

Unterfranken

  • Autokino Würzburg (in Planung)
  • Autokino Wertheim in der Bismarckstraße

Mittelfranken

  • Autokino am Airport Nürnberg (ab dem 16. Mai)

Oberpfalz

  • Autokino Tirschenreuth (vor dem Kino Cineplanet)
  • Autokino Wackersdorf auf dem Parkplatz von Pro Kart Raceland (ab dem 19. Mai)
  • Autokino Regensburg (geplant)
  • Autokino Weiden auf dem Festplatz (geplant)

Niederbayern

  • Autokino Straubing "Am Hagen"
  • Autokino Passau auf dem Messeplatz
  • Autokino Landshut im Messepark
  • Autokino Karpfham (ab 14. Mai auf dem Festgelände Karpfham)

Oberbayern

  • Autokino Aschheim

Schwaben/Allgäu

  • Autokino Augsburg auf dem Messegelände (in Planung)
  • Autokino Wangen am Gehrenberg (im Grenzgebiet zu Bayern)