Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Ekel-Studie: So selten waschen Single-Männer ihre Bettwäsche

Eine Studie hat herausgefunden, wie selten manche Menschen ihre Bettwäsche waschen. Vor allem Single-Männer schneiden nicht gut ab.

Frau wechselt Bettwäsche Lifestyle Foto: New Africa/Adobe Stock

Es ist ratsam, die Bettwäsche in regelmäßigen Abständen zu wechseln. Beim Schlafen sammeln sich Haare, Hautschuppen und Schweiß in Matratzen, Laken und Kissen, was optimale Bedingungen für die Vermehrung von Hausstaubmilben schafft. Dies kann bei Allergikern zu erkältungsähnlichen Reaktionen führen. Ein Milbenweibchen lebt 30 bis 100 Tage und legt in dieser Zeit 40 bis 80 Eier. Es wird geschätzt, dass bis zu 1,5 Millionen Milben gleichzeitig in einem Bett leben können. Die Bettmilben sind etwa 0,4 Millimeter groß. Einer britischen Umfrage zufolge gibt es in Männerhaushalten ein erhebliches Hygieneproblem – und das liegt im Schlafzimmer, wie die BBC berichtet.

Das kam bei der Studie heraus

Eine britische Studie hat untersucht, wie oft Menschen ihre Bettwäsche wechseln. Vor allem Single-Männer schneiden dabei nicht gut ab. 45 % der Single-Männer gaben an, ihre Bettwäsche nur alle drei bis vier Monate zu waschen, während 62 % der alleinlebenden Frauen ihre Bettwäsche alle zwei Wochen waschen. Der Verbraucherservice Bayern empfiehlt, die Bettwäsche alle zwei Wochen zu wechseln, insbesondere bei starkem Schwitzen, sollte dies sogar wöchentlich erfolgen. Die Waschtemperatur sollte bei etwa 60 Grad Celsius liegen, um die Milben abzutöten.

Warum sind Single-Männer so unhygienisch?

Vergessen (67%), keine Lust (35%) und keine andere saubere Bettwäsche zur Verfügung zu haben (22%) sind einige der Hauptgründe, warum Menschen angeben, ihre Bettwäsche nicht häufiger zu wechseln. 38% gaben an, dass sie glauben, dass Bettwäsche nicht "häufiger" gewaschen werden muss, so die Forschung. Dr. Lindsay Browning, eine diplomierte Psychologin, Neurowissenschaftlerin und Schlafexpertin, sagt gegenüber der BBC, dass ihr Schlafzimmer ein "Rückzugsort" für den Schlaf sein sollte, ein "wunderbarer, angenehmer Ort, an dem wir uns glücklich fühlen". Sie hat Klienten, die an Schlaflosigkeit leiden, und sie sagt: 

Wenn Ihre Bettwäsche nicht gewaschen wird und schmutzig aussieht, riecht, trägt das dazu bei, dass Ihr Bett nicht der Ort ist, an dem Sie sein möchten. Wenn wir ins Bett gehen und uns entspannt, gemütlich und glücklich fühlen, und dieser neue Bettwäsche-Duft uns hilft, uns ruhig und glücklich zu fühlen.

Dr. Lindsay Browning

Coffee Music

Unplugged und entspannt! Singer-Songwriter, Pop & exklusive Live-Sessions.

Gerade läuft: